Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Aktuelles

Hier finden Sie die Pressemitteilungen der Stadt Bornheim. Für Pressemitteilungen der Vorjahre steht Ihnen das Pressearchiv (rechte Leiste) zur Verfügung.
Suche

Pressemitteilung vom 24.05.2016

In Bürgerforen aktiv am Stadtmarketing mitwirken

Die Stadt Bornheim lädt alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein, aktiv an dem Stadtmarketing-Konzept mitzuwirken, das die Verwaltung zurzeit mit Unterstützung der CIMA Beratung & Management GmbH Köln entwickelt. Zusätzlich zu den regelmäßigen Treffen einer Arbeitsgruppe, die aus Mitgliedern von Verwaltung, Fraktionen, Gewerbevereinen und Interessengemeinschaften besteht, finden dazu nun drei Bürgerforen statt, an denen jeder Bornheimer teilnehmen kann.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 24.05.2016

Stadt verärgert über Defekt der Straßenbeleuchtung

Seit dem vergangenen Freitag war die Straßenbeleuchtung in weiten Teilen des Bornheimer Stadtgebiets in Dauerbetrieb. In dieser Zeit haben sich zahlreiche Bürger an die Stadt Bornheim gewandt, um ihr Unverständnis über die Dauer der Störung zum Ausdruck zu bringen, aber auch um ihren Unmut über die damit verbundene Energieverschwendung zu äußern. Deshalb ist es der Stadtverwaltung Bornheim ein Anliegen, darauf hinzuweisen, dass die Stadt weder Ursache noch Dauer des Zwischenfalls zu verantworten hat.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 23.05.2016

Stadt stellt Straßenausbauplanung für Roisdorf vor

Die Stadt Bornheim lädt am Dienstag, 7. Juni 2016, um 18 Uhr zur Anliegerversammlung in den Ratssaal des Bornheimer Rathauses, Rathausstraße 2, ein.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 20.05.2016

Mitmachen beim "Kinder- und Jugendstadtplan 2016"

Die Stadt Bornheim ruft alle Bornheimer Kinder und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren auf, sich aktiv an der Gestaltung eines virtuellen Kinder- und Jugendstadtplans zu beteiligen. Wer mitmachen möchte, ist herzlich zur Auftaktveranstaltung „Kinder- und Jugendstadtplan 2016“ eingeladen. Am Dienstag, 7. Juni 2016, informieren Bürgermeister Wolfgang Henseler und das Planungsteam von 18 bis 20 Uhr im Bornheimer JugendTreff, Königstraße 31, über das interessante „Mitmachprojekt“.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 19.05.2016

Radio Merten: Stadtarchivar verlässt Bornheim

<center><i>Im Studio Merten (v.l.): Moderator Otto Ganser und Stadtarchivar Christian Lonnemann. FOTO: STUDIO MERTEN</i></center>

In der nächsten Sendung von Studio Merten ist der Bornheimer Stadtarchivar Christian Lonnemann zu Gast, der Ende des Monats seine Tätigkeit bei der Stadt Bornheim beendet und eine neue Aufgabe übernimmt. Das Programm wird am kommenden Donnerstag, 26. Mai, wegen des Feiertags (Fronleichnam) bereits eine Stunde früher ausgestrahlt. Von 20.04 bis 21 Uhr ist das Bürgerradio Studio Merten mit dem Vorgebirgsmagazin wie gewohnt über Radio Bonn/Rhein-Sieg auf UKW 97,8 und 104,2 zu hören.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 18.05.2016

Nachwuchsdichter beim Poetry Slam in der Stadtbücherei

Gemeinsam mit dem Bornheimer Kinder- und Jugendparlament lädt die Stadtbücherei Bornheim am Freitag, 17. Juni 2016, zu ihrem vierten „Poetry Slam“ ein. Eine Teilnahme am modernen Dichter-Wettstreit ist noch möglich. Das wortgewaltige Event beginnt um 19 Uhr in den Räumen der Stadtbücherei. Der Eintritt ist frei.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 18.05.2016

Neuer Elternkursus im Familienzentrum Haus Regenbogen

„Kindertagespflege“ ist Thema einer Informationsveranstaltung, die das städtische Familienzentrum „Haus Regenbogen“, Knippstraße 7 in Bornheim, am Dienstag, 24. Mai 2016, ab 9 Uhr anbietet. Angesprochen sind Personen, die sich über den Beruf der Kindertagespflegerin informieren möchten, und Eltern, für die die Kindertagespflege als Betreuungsform in Frage kommt.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 13.05.2016

Kostenlose Energieberatung zum Thema Solarstromspeicher

Strom vom eigenen Dach lohnt sich am meisten, wenn er nicht ins öffentliche Netz eingespeist, sondern direkt vor Ort verbraucht wird. Das ist jedoch gar nicht so einfach, da die meiste Energie in privaten Haushalten morgens und abends benötigt wird, wenn die Sonne kaum scheint. Deshalb erläutert Petra Grebing, Energieberaterin der Verbraucherzentrale NRW, bei der nächsten kostenlosen Energieberatung im Bornheimer Rathaus, wie selbst erzeugter Solarstrom auch abends und nachts genutzt werden kann. Am Donnerstag, 19. Mai 2016, können sich Interessierte ab 14 Uhr in Raum 559 kostenlos beraten lassen.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 12.05.2016

Sperrung des Leinpfads

Wie die Shell Deutschland Oil GmbH (Rheinland Raffinerie) mitteilt, ist aufgrund von Baumpflege-Arbeiten im Umfeld des Wesselinger Werks ein Abschnitt des Leinpfads am Dienstag, 17. Mai 2016, und je nach Verlauf der Arbeiten auch am Mittwoch, 18. Mai, jeweils von 7.30 bis 17.30 Uhr für Autos gesperrt. Betroffen ist der Bereich vom Klärwerk der Stadt Wesseling bis zu den Urfelder Weiden. Eine Umleitung wird ausgeschildert.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 11.05.2016

Bornheim und Mittweida feiern 25-jährige Städtepartnerschaft

<center><I>Zwei Kirschbäume erinnern künftig an das Partnerschaftsjubiläum der beiden Städte</I></center>

Seit einem Vierteljahrhundert unterhalten Bornheim und Mittweida eine vitale Städtepartnerschaft. Daran erinnern zwei Kirschbäume, die Bürgermeister Wolfgang Henseler gemeinsam mit seinem Amtskollegen - Oberbürgermeister Ralf Schreiber - und Honoratioren beider Städte vor dem Bornheimer Rathaus gepflanzt hat. „Ebenso wie die Bäume soll auch die Städtepartnerschaft zwischen Bornheim und Mittweida weiter blühen und gedeihen“, hob Henseler die Symbolkraft der beiden Bäume der Sorte "Prunus avium Plena" hervor.


[mehr]

weitere Informationen >

Treffer 1 bis 5 von 101

1

2

3

4

nächste >

Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
  • Der Geschäftsbereich Soziales/Wohnen ist am Mittwoch geschlossen.
  • Fachbereich Städtebau
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag: 15 - 18 Uhr
  • alle übrigen Fachbereiche
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt