Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Aktuelles

Hier finden Sie die Pressemitteilungen der Stadt Bornheim. Für Pressemitteilungen der Vorjahre steht Ihnen das Pressearchiv (rechte Leiste) zur Verfügung.
Suche

Pressemitteilung vom 08.12.2016

Bundesweiter Lesetag: Kita-Kinder auf Entdeckertour

<center><i>Greta und Emmi zu Besuch in der Bornheimer Stadtbücherei</i></center>

Lesen, stöbern und entdecken: Die städtische Kindertageseinrichtung „Sonnenblume“ in Walberberg hat sich anlässlich des „Bundesweiten Lesetags“ in einer Projektwoche ausführlich dem Thema „Lesen“ gewidmet.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 05.12.2016

Flächen aufwerten: Jetzt anmelden zur Themen-Werkstatt „Landwirtschaft“

Auch nach Abschluss des Freiraumprojekts „Grünes C“ 2015 arbeiten die Städte Bornheim, Bonn, Sankt Augustin, Troisdorf und Niederkassel zusammen mit der Gemeinde Alfter und dem Rhein-Sieg-Kreis weiterhin eng zusammen, um den gemeinsamen Landschafts- und Freiraum zu erhalten und für die Bürgerinnen und Bürger zu gestalten.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 30.11.2016

Neue Bürgerbroschüre kostenlos erhältlich

<center><i>Unter dem Titel „Bornheim stellt sich vor“ finden (Neu)Bürger und Interessierte auf insgesamt 56 Seiten ebenso wichtige wie nützliche Informationen</i></center>

Von A wie Ausbildung über K wie Kitas und V wie Vereine bis hin zu Z wie Zahl der Einwohner: Ab sofort finden Bornheimer Bürger – und solche, die es werden wollen – alles Wissenswerte in der neuen Broschüre „Bornheim stellt sich vor“.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 30.11.2016

Sprühaktion des Erzbistums Köln auch in Bornheim

<center><i>Erzbischof Rainer Maria Kardinal Woelki sprüht mit Kreide den Schriftzug #gutmensch auf den Boden. Foto: Erzbistum Köln</i></center>

Im Rahmen der Kampagne „Zusammen Gut“, die das Erzbistum Köln Ende November startet, finden von Donnerstag bis Samstag, 1. bis 4. Dezember 2016, Sprühaktionen auch in Bornheim statt. Gemeinsam mit kirchlichen Jugend- und Sozialorganisationen soll an prägnanten öffentlichen Orten mithilfe einer Schablone das Emblem „#Gutmensch“ auf asphaltierte Straßen, Plätze und Gehwege gesprüht werden.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 30.11.2016

Freie Fahrt für Streufahrzeuge, Rettungsdienst und Feuerwehr

Alle Jahre wieder kommt es vor, dass falsch parkende Fahrzeuge den Winterdienst behindern. Deshalb weisen die Stadt Bornheim und der Stadtbetrieb darauf hin, dass Halteverbote dringend einzuhalten sind. Betroffen sind vor allem folgende Straßen: Hohlgasse, Enggasse, Oberstraße, Lessingstraße, Waldstraße/Ecke Blütenweg, In der Profffläche, Husenbergweg, Straufsberg sowie der Kreuzungsbereich Mittelstein/Quellenweg.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 30.11.2016

Ein Klavier für Haus Regenbogen

<center><I>Kita-Leiter Lothar Nehren (links) und die Sozialdezernentin der Stadt Bornheim, Alice von Bülow (2.v.r.), freuen sich über die großzügige Spende</I></center>

„Ein Klavier, ein Klavier!“, hätte Loriot begeistert ausgerufen, wenn er bei der Spendenübergabe im „Haus Regenbogen“ in Bornheim hätte dabei sein können. Das städtische Familienzentrum mit all seinen Helfern freut sich nämlich über die Spende eines alten, aber generalüberholten Klaviers, das für das gemeinschaftliche Singen sowie für Kurse der Bornheimer Musikschule und andere Veranstaltungen genutzt werden kann.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 30.11.2016

Bornheimer Trinkwasser: Mitteilung zum Bürgerentscheid

Am 20.11.2016 wurde in der Stadt Bornheim ein Bürgerentscheid durchgeführt über die Frage: „Soll die Stadt Bornheim weiterhin ihr Trinkwasser zu 75 % vom Wasserbeschaffungsverband Wesseling-Urfeld (WBV) und zu 25 % vom Wahnbachtalsperrenverband (WTV) beziehen und darüber mit dem WBV einen langfristigen Vertrag abschließen?“


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 29.11.2016

„Weihnachtswunschbaum“ - alle Wünsche gepflückt

Alle 230 Weihnachtswünsche von den zwei großen Tannenbäumen im Foyer des Bornheimer Rathauses sind bereits „gepflückt“ worden. Damit ist auch die neunte Auflage der beliebten Aktion ein voller Erfolg.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 29.11.2016

Bornheims Sozialdezernentin Alice von Bülow im Radio

<Center><i>Otto Ganser im Gespräch mit Alice von Bülow</Center></i>

Alice von Bülow, die neue Beigeordnete der Stadt Bornheim, ist zu Gast in der nächsten Sendung von Studio Merten. Die 40-jährige Juristin trat im August die Nachfolge von Markus Schnapka an.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 28.11.2016

Grundschulkinder besuchen Bürgermeister im Rathaus

<center><I>Die Grundschüler posieren mit dem Bürgermeister auf der Rathaustreppe.</I></center>

Welches Auto fährt der Bürgermeister? Wie funktionieren die Mikros im Ratssaal? Und wenn man heiraten will, kann man dann auf dem Pferd ins Standesamt kommen? Mit diesen und vielen weiteren Fragen sah sich Bürgermeister Wolfgang Henseler konfrontiert, als ihn die Klasse 4 a der Bornheimer Johann-Wallraf-Grundschule im Rathaus besuchte.


[mehr]

weitere Informationen >

Treffer 1 bis 5 von 237

1

2

3

4

nächste >

Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 633, 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
    Terminvereinbarung unter Tel. 02222/945-181 oder -182
  • Amt für Schulen, Soziales, Senioren und Integration
    Die Abteilung für Soziales, Senioren ist am Mittwoch geschlossen.
    Die Abteilung Schulen folgt den allgemeinen Öffnungszeiten.
  • Bauamt und Gebäudewirtschaft
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Amt für Kinder, Jugend und Familien (Außenstelle Brunnenallee 31)
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 14 - 18 Uhr
    und nach Terminvereinbarung
  • Alle übrigen Ämter
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt