Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Aktuelles

Hier finden Sie die Pressemitteilungen der Stadt Bornheim. Für Pressemitteilungen der Vorjahre steht Ihnen das Pressearchiv (rechte Leiste) zur Verfügung.
Suche

Pressemitteilung vom 30.03.2017

Karten für Bernd Stelter sichern

Die Stadtbücherei Bornheim hat Bernd Stelter für ein Heimspiel gewinnen können. Der in Bornheim lebende Unterhaltungskünstler, Moderator und Autor stellt am Montag, 3. April 2017, um 20 Uhr im Ratssaal des Bornheimer Rathauses, Rathausstraße 2, seinen neuen Camping-Krimi "Der Killer kommt auf leisen Klompen" vor. Kurzentschlossene können sich noch Karten sichern.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 30.03.2017

Kostenlos für das Sportabzeichen trainieren

Wer das Sportabzeichen des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) erwerben möchte, kann im Mai und Juni wieder an kostenlosen Übungseinheiten im Bornheimer Franz-Farnschläder-Stadion in der Rilkestraße teilnehmen.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 30.03.2017

Interkommunale Energieberatung in Wachtberg

Fragen rund um Öfen und Heizungen sowie zu allen anderen Energiethemen beantwortet Waltraud Clever von der Verbraucherzentrale NRW am Donnerstag, 27. April 2017, von 14 bis 17.45 Uhr.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 29.03.2017

Drei neue attraktive Rundwanderwege vorgestellt

<center><I>Frank Scheer, Naturpark Rheinland, Bürgermeister Wolfgang Henseler, Harald Sauer, Geschäftsführer Naturpark Rheinland, Alfters Bürgermeister Dr. Rolf Schumacher, und Walter Kuhl, Bezirkswegewart Eifelverein Bezirksgruppe Köln/Mittelrhein stellen das Wanderwegeleitsystem vor</I></center>

Zum Start in die neue Wandersaison eröffnet der Naturpark Rheinland drei neue Wanderwege im Bereich der südlichen Ville. Gemeinsam mit den Bürgermeistern von Bornheim und Alfter, Wolfgang Henseler und Dr. Rolf Schumacher, sowie Vertretern des Eifelvereins und des Rhein-Voreifel-Touristik e. V. hat Harald Sauer, Geschäftsführer des Naturparks, jetzt die neuen Wege in Bornheim und Alfter vorgestellt.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 27.03.2017

Stadt Bornheim bietet wieder Maibäume an

<center><I>Eine sichtbare Liebeserklärung: Mai-Herzen aus Styropor. Foto: Forstbetriebsgemeinschaft Bornheim</I></center>

Eine schöne Tradition und zugleich eine besondere Liebeserklärung ist der Maibaum. Die Stadt Bornheim bietet in Zusammenarbeit mit der Forstbetriebsgemeinschaft (FBG) auch in diesem Jahr wieder frisch gefällte Birken ab zehn Euro an. Der Verkauf findet im Rösberger Wald statt.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 23.03.2017

Regionale Freiräume fördern – Informationsveranstaltung am 4. April im Bornheimer Ratssaal

Seit Abschluss des Freiraumprojekts „Grünes C“ 2015 arbeiten die Städte Bornheim, Bonn, Sankt Augustin, Troisdorf und Niederkassel sowie die Gemeinde Alfter und der Rhein-Sieg-Kreis auch weiterhin eng zusammen, um den gemeinsamen Landschafts- und Freiraum zu erhalten, Grün- und Erholungsflächen zu schaffen, zu vernetzen und aufzuwerten und somit die Lebensbedingungen für Bürgerinnen und Bürger zu verbessern. Am Dienstag, 4. April, stellen die Beteiligten um 18 Uhr im Bornheimer Ratssaal das „Integrierte Handlungskonzept Grüne Infrastruktur“ vor.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 23.03.2017

VHS Bornheim bildet wieder Tagespflegepersonen aus

Immer mehr Eltern benötigen aus beruflichen Gründen eine flexible Betreuung ihres Kindes und vertrauen es einer Tagesmutter oder einem Tagesvater an. Um dem Bedarf Rechnung zu tragen, bildet die Volkshochschule Bornheim/Alfter auch in diesem Jahr wieder Tagespflegepersonen aus. Einzige Bedingung für einen Platz im Qualifizierungskurs ist die Teilnahme an einem Infoabend, zu dem das Jugendamt der Stadt Bornheim am Mittwoch, 29. März, um 19:30 Uhr in die Roisdorfer Brunnenallee 31 einlädt.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 23.03.2017

Schiedsperson gesucht – Bewerbung noch möglich

Die Stadt Bornheim sucht eine neue Schiedsperson für den Schiedsamtsbezirk Bornheim II. Dazu gehören die Ortschaften Bornheim, Brenig, Dersdorf, Roisdorf und Waldorf. Die Amtszeit beträgt fünf Jahre.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 22.03.2017

„Girls‘ Night“ im HallenFreizeitBad Bornheim

Mädchen ab zwölf Jahren haben das HallenFreizeitBad Bornheim am Sonntag, 9. April, wieder ganz für sich allein. Denn an diesem Tag steigt dort von 19 bis 22 Uhr die große „Girls‘ Night“. Auf die Mädchen wartet jede Menge Spaß und Action sowie ein tolles Wellnessprogramm.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 22.03.2017

Bornheimer Sirenen heulen zur Probe

<center><i>Informationen zu den Sirenensignalen hat die Stadt Bornheim in einem Notfallblatt zusammengestellt</i></center>

Der nächste Probelauf für die Sirenen im Bornheimer Stadtgebiet findet am Samstag, 1. April 2017, ab 12 Uhr statt. Den halbjährlichen Probealarm führt der Rhein-Sieg-Kreis gemeinsam mit den Städten Köln, Leverkusen und Wesseling sowie dem Rheinisch-Bergischen Kreis durch. An diesem Tag werden die mehr als 300 Sirenen im Kreisgebiet auf ihre Funktionsfähigkeit überprüft. Außerdem soll der Bevölkerung die Bedeutung der Signale in Erinnerung gerufen werden.


[mehr]

weitere Informationen >

Treffer 1 bis 5 von 57

1

2

3

4

nächste >

Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 633, 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
    Terminvereinbarung unter Tel. 02222/945-181 oder -182
  • Amt für Schulen, Soziales, Senioren und Integration
    Die Abteilung für Soziales, Senioren ist am Mittwoch geschlossen.
    Die Abteilung Schulen folgt den allgemeinen Öffnungszeiten.
  • Bauamt und Gebäudewirtschaft
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Amt für Kinder, Jugend und Familien (Außenstelle Brunnenallee 31)
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 14 - 18 Uhr
    und nach Terminvereinbarung
  • Alle übrigen Ämter
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt