Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Bornheim, 21.07.2015

Bund für die Sanierung des Rheinufers zuständig

Bornheims Bürgermeister Wolfgang Henseler begrüßt das Urteil der 14. Kammer des Kölner Ver-waltungsgerichts, nach dem nun der Bund für die Sanierung des Bornheimer Rheinufers zuständig ist. Für die provisorische Sicherung des unteren Bereichs in Uedorf und Widdig waren bisher Kosten von 1,3 Millionen Euro entstanden, die sich Bund und Land zunächst geteilt hatten. Laut Gericht ist nun aber der Bund, der gegen das Land geklagt hatte, für diese sowie alle weiteren Sanierungskosten zuständig.

„Wir haben jetzt eine hohe Erwartungshaltung an den Bund“, erklärt Bürgermeister Henseler, der zur Gerichtsverhandlung heute persönlich nach Köln gefahren war, „denn die Sanierung des nicht-standsicheren Rheinufers in Uedorf und Widdig ist dringend notwendig“. Die Stadt Bornheim erwarte daher, dass der Bund nun keine weiteren Gerichtsinstanzen bemühe und juristische Diskussionen führe, sondern zügig weitere Sanierungsmaßnahmen umsetze, ohne die Anwohner finanziell zu belasten.

Sobald das Urteil schriftlich vorliegt, will es die Stadt auswerten und sich auch mit den Anwohnern abstimmen. Gegebenenfalls wird es in den nächsten Monaten eine weitere Anwohnerversammlung geben, in der die Stadt noch einmal über den aktuellen Sachstand informiert.



Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 633, 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
    Terminvereinbarung unter Tel. 02222/945-181 oder -182
  • Amt für Schulen, Soziales, Senioren und Integration
    Die Abteilung für Soziales, Senioren ist am Mittwoch geschlossen.
    Die Abteilung Schulen folgt den allgemeinen Öffnungszeiten.
  • Bauamt und Gebäudewirtschaft
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Amt für Kinder, Jugend und Familien (Außenstelle Brunnenallee 31)
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 14 - 18 Uhr
    und nach Terminvereinbarung
  • Alle übrigen Ämter
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt