Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Bornheim, 10.12.2013

Rheinufer-Sicherung in Hersel, Uedorf und Widdig

Nach der Informationsveranstaltung der Bezirksregierung Köln am Montag, 9. Dezember 2013, wird die Stadt Bornheim nach den erfolgten Sofortmaßnahmen am Rheinufer alle weiteren Maßnahmen mit den betroffenen Anliegern kommunizieren und die Anregungen der Anlieger in die städtischen Entscheidungen miteinbeziehen.

Auf Grundlage des geotechnischen Untersuchungsberichts der Bezirksregierung Köln ist es absehbar, dass weitere Maßnahmen angeordnet werden müssen. Die Ergebnisse des Untersuchungsberichts hat die Bezirksregierung auf einer Informationsveranstaltung in der Herseler Rheinhalle präsentiert. Demnach ist die Rheinuferböschung zwischen Hersel und Widdig nicht mehr standsicher. Das Risiko, dass dort etwas passiert, konnte die Verwaltung nicht eingehen. Teile der Böschung könnten abrutschen. Das Gutachten im Auftrag der Bezirksregierung ist eindeutig. Deshalb mussten wir beim Leinpfad sofort handeln, betonen die Verantwortlichen der Stadtverwaltung.

Mögliche Maßnahmen zur Gefahrenabwehr und dem Schutz der Menschen konnte der Technische Beigeordnete Manfred Schier vorstellen. Erste Maßnahmen sind bereits umgesetzt. Im Vorfeld der Informationsveranstaltung hatte die Stadtverwaltung nach einem Treffen mit Verantwortlichen der Bezirksregierung am 26. November aus Dringlichkeitsgründen den Leinpfad von den Rheinterrassen in Widdig bis zur Einmündung in Höhe der Siegstraße in Hersel für Radfahrer und Fußgänger gesperrt. Darüber hatte die Verwaltung sowohl die zuständigen Ortsvorsteher als auch den Planungsausschuss der Stadt unverzüglich informiert. Von der Sperrung sind auch sämtliche Zufahrtswege betroffen. Der Treppenaufgang zu den Rheinterrassen bleibt geöffnet. Darüber hinaus müssen in der nächsten Zeit auch Lösungen für die vollständige Entlastung einer etwa drei Meter breiten Zone entlang der oberen Hangkante im Verlauf des Rheinuferwegs gefunden werden. Hierzu werden die betroffenen Anlieger direkt angesprochen, um gemeinsam Maßnahmen zur weiteren Sicherung der Erschließung zu erörtern.

„Die bisher getroffenen und zukünftig zu treffenden Maßnahmen sind zwingend notwendig und dienen ausschließlich der Gefahrenabwehr und damit dem Schutz der Menschen“, sagt der Technische Beigeordnete Manfred Schier. Grundsätzlich ist aber eine dauerhafte Sanierung des Rheinufers zwingend erforderlich. Hier erwartet die Stadtverwaltung, dass sich Bund und Land Ihrer Verantwortung stellen und die Bornheimer unterstützen. „Immerhin handelt es sich um eine Bundeswasserstraße. Wir brauchen eine Lösung, die sowohl unsere Bürgerinnen und Bürger als auch die Stadt vor einer Kostenbeteiligung schützt“, sagt Bürgermeister Wolfgang Henseler.



Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 633, 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
    Terminvereinbarung unter Tel. 02222/945-181 oder -182
  • Amt für Schulen, Soziales, Senioren und Integration
    Die Abteilung für Soziales, Senioren ist am Mittwoch geschlossen.
    Die Abteilung Schulen folgt den allgemeinen Öffnungszeiten.
  • Bauamt und Gebäudewirtschaft
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Amt für Kinder, Jugend und Familien (Außenstelle Brunnenallee 31)
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 14 - 18 Uhr
    und nach Terminvereinbarung
  • Alle übrigen Ämter
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt