Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Bornheim, 13.03.2017

Interkommunale Energieberatung auch für Bornheimer

Wer Fragen zum Erkennen und Vermeiden von Schimmelschäden oder zu einem anderen Energiethema hat, kann sich am Donnerstag, 16. März 2017, zwischen 14 und 17.45 Uhr an Dipl.-Ing. Waltraud Clever von der Verbraucherzentrale NRW wenden. Die interkommunale Energieberatung steht allen Bürgerinnen und Bürgern aus den Kommunen Alfter, Bornheim, Meckenheim, Rheinbach, Swisttal und Wachtberg offen und findet diesmal in Raum 110 im Rathaus Rheinbach statt.

Eine Anmeldung ist erforderlich; Ansprechpartner ist der interkommunale Klimaschutzmanager Tobias Gethke unter 02222/945-285 oder tobias.gethke(at)stadt-bornheim.de. Die Beratung dauert 45 Minuten und kostet dank der Förderung durch das Bundeswirtschaftsministerium nur 7,50 Euro.

Schimmel ist gerade bei niedrigen Außentemperaturen ein großes Thema, da dann die Wände vieler Häuser und Wohnungen abkühlen – und mit ihnen die warme Raumluft, die dadurch weniger Wasserdampf aufnehmen kann. Die Folge: An den kalten Oberflächen steigt die Luftfeuchte stark an und Schimmel entsteht. Die Grundregel zum Schutz vor Schimmel heißt deshalb: regelmäßiges Lüften. Ebenfalls wichtig ist ausreichendes Heizen, damit die Wände nicht zu sehr auskühlen. Die maximale Luftfeuchtigkeit und die empfehlenswerte Raumtemperatur hängen dabei maßgeblich vom Dämmstandard des Hauses ab.

Wenn der Schimmelschaden bereits da ist, empfiehlt Energieberaterin Waltraud Clever, Fachleute hinzuzuziehen: „Nur wenn die Ursache bekannt ist, können kleine und oberflächliche Schimmelschäden in Eigenregie beseitigt werden. Ansonsten sollten Experten ans Werk, sonst kommt der Schimmel in den meisten Fällen schnell wieder.“ Nur qualifizierte Fachleute können sicherstellen, dass auch die gesundheitsschädlichen Stoffwechselprodukte des Schimmelpilzes vollständig entfernt werden. Unterstützung erhalten Betroffene bei der Verbraucherzentrale.



Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 633, 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
    Terminvereinbarung unter Tel. 02222/945-181 oder -182
  • Amt für Schulen, Soziales, Senioren und Integration
    Die Abteilung für Soziales, Senioren ist am Mittwoch geschlossen.
    Die Abteilung Schulen folgt den allgemeinen Öffnungszeiten.
  • Bauamt und Gebäudewirtschaft
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Amt für Kinder, Jugend und Familien (Außenstelle Brunnenallee 31)
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 14 - 18 Uhr
    und nach Terminvereinbarung
  • Alle übrigen Ämter
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt