Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Bornheim, 13.06.2016

Stadt Bornheim gibt Tipps zur Hochwasservorsorge

Aufgrund der starken Regenfälle in der letzten Zeit empfiehlt die Stadt Bornheim noch einmal ihr Infoblatt „Überschwemmungen – was tun?“. Dort finden Häuslebauer und Hausbesitzer auf sechs Seiten Tipps zur Hochwasservorsorge, mit denen sie größere Schäden vermeiden oder vermindern können.

„Ein Blick in das Infoblatt lohnt sich. Es enthält viele Empfehlungen, mit denen man für den Ernstfall vorsorgen kann“, sagt Bürgermeister Wolfgang Henseler. So sollten etwa die Rückstausicherungen der Hausentwässerungsanlagen und Abwasserleitungen mindestens zweimal jährlich gewartet werden, damit sie im Bedarfsfall auch wirklich funktionieren. Wer keine Rückstausicherung hat, sollte unbedingt nachrüsten und sich an einen Sanitärfachbetrieb wenden. Auch die Mitarbeiter des Abwasserwerks stehen unter der Servicenummer 0 22 27/93 20 90 für eine Beratung und individuelle Problemlösungen zur Verfügung. Zudem ist es wichtig, bodengleiche oder tiefer liegende Hauszugänge und Kelleraußentreppen vor Oberflächenwasser zu schützen. Nicht zuletzt sollte der Versicherungsschutz überprüft werden. Wer ein Haus baut, sollte die Hinweise bestenfalls direkt bei der Planung berücksichtigen. Hier helfen die Mitarbeiter des Bauamts gerne weiter.

Denn heftige Unwetter treten in der Region vor allem in den Sommermonaten auf. Extreme Regenfälle können dazu führen, dass kleine Bäche überlaufen und Wasser aus der überlasteten Kanalisation austritt oder einfach oberflächlich abfließt. Das fließende Wasser trägt meist noch viel Schlamm von Ackerflächen ab und spült ihn in die Ortschaften. Die Stadt Bornheim und die Wasserverbände, die für die Unterhaltung vieler Bäche zuständig sind, tun ihr Bestes, um die Ausmaße solcher Unwetter gering zu halten. Dennoch sind Schäden nicht immer abzuwenden.

„Daher ist die eigene Vorsorge vor allem in überschwemmungsgefährdeten Lagen unerlässlich. Denn viele Schäden lassen sich vermeiden, wenn frühzeitig Maßnahmen ergriffen werden“, erklärt Irmgard Mohr vom Bornheimer Umwelt- und Grünflächenamt und warnt vor einer besonderen Tücke: „Anders als bei einem Anstieg des Rheins kommt das Wasser aus Bächen, Kanälen und dem oberflächlichen Abfluss plötzlich und fast ohne Vorwarnzeit. Man wird also regelrecht davon überrascht.“

Das Infoblatt zur Hochwasservorsorge finden Sie hier. Außerdem kann es am Umwelttelefon der Stadt Bornheim unter der Telefonnummer 02222/945-310 kostenlos angefordert werden; der Versand erfolgt per Post oder E-Mail. Weitere Informationen unter "Aktuelles", "Unwetter und Hochwasser – wie kann ich mich schützen?".



Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 633, 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
    Terminvereinbarung unter Tel. 02222/945-181 oder -182
  • Amt für Schulen, Soziales, Senioren und Integration
    Die Abteilung für Soziales, Senioren ist am Mittwoch geschlossen.
    Die Abteilung Schulen folgt den allgemeinen Öffnungszeiten.
  • Bauamt und Gebäudewirtschaft
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Amt für Kinder, Jugend und Familien (Außenstelle Brunnenallee 31)
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 14 - 18 Uhr
    und nach Terminvereinbarung
  • Alle übrigen Ämter
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt