Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Bornheim, 05.07.2017

Stadt Bornheim sucht Wahlhelfer

Am Sonntag, 24. September 2017, wird der 19. Deutsche Bundestag gewählt. Dazu sucht die Stadt Bornheim noch ehrenamtliche Wahlhelfer. Wer in einem Wahllokal im Stadtgebiet oder im Briefwahlvorstand mithelfen und dadurch einen unmittelbaren Beitrag zum Gelingen der Wahl leisten möchte, kann sich ab sofort beim Bornheimer Wahlbüro melden.

Dies geht entweder telefonisch während der Öffnungszeiten des Bürgerbüros unter 02222/945-179 oder per E-Mail unter wahlbuero(at)stadt-bornheim.de. Einzige Voraussetzung: Man muss selbst wahlberechtigt sein.

Wahlhelfer sorgen für einen ordnungsgemäßen Ablauf der Wahl. Zu ihren Aufgaben im Wahllokal gehören die Überprüfung der Wahlbenachrichtigungen, die Ausgabe der Stimmzettel und deren Auszählung. In der Regel treffen sich die Helfer morgens um 7:30 Uhr und werden durch den Wahlvorsteher in zwei Schichten eingeteilt. Die erste Schicht dauert für gewöhnlich von 7:30 bis 13 Uhr, die zweite von 13 bis 18 Uhr. Um 18 Uhr kommen dann alle Wahlhelfer zum gemeinsamen Auszählen zusammen.

Der Briefwahlvorstand trifft sich um 15 Uhr im Alexander-von-Humboldt-Gymnasium. Dort prüfen die Wahlhelfer insbesondere, ob die Wahlscheine gültig sind, und zählen die Briefwahlstimmen aus.

Alle Wahlhelfer erhalten ein „Erfrischungsgeld“ von 35 Euro. Nähere Informationen zur Bundestagswahl 2017 sowie Einzelheiten zur Bewerbung als Wahlhelfer erhalten Interessierte beim Wahlbüro der Stadt Bornheim, auf www.bornheim.de/rathaus/wahlenabstimmungen oder auf der Internetseite des Bundeswahlleiters www.bundeswahlleiter.de.



Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 633, 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
    Terminvereinbarung unter Tel. 02222/945-181 oder -182
  • Amt für Schulen, Soziales, Senioren und Integration
    Die Abteilung für Soziales, Senioren und Integration ist am Mittwoch geschlossen.
    Die Abteilung Schulen folgt den allgemeinen Öffnungszeiten.
  • Bauamt und Gebäudewirtschaft
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Amt für Kinder, Jugend und Familien (Außenstelle Brunnenallee 31)
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 14 - 18 Uhr
    und nach Terminvereinbarung
  • Alle übrigen Ämter
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt