Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Bornheim, 08.01.2018

VHS-Jubiläumsprogramm ab sofort erhältlich

40 Jahre erfolgreiche Weiterbildung in Bornheim und Alfter: Die Volkshochschule Bornheim/Alfter feiert in diesem Jahr Jubiläum. Als kommunales Weiterbildungszentrum der Stadt Bornheim und der Gemeinde Alfter leistet sie seit nunmehr vier Jahrzehnten erfolgreiche Bildungsarbeit: Mit ihrem vielfältigen Angebot unterstützt sie Menschen bei der Bewältigung aktueller und zukünftiger Anforderungen in Familie, Beruf und Alltag. Auch das Jubiläumsprogramm bietet mit mehr als 300 Veranstaltungen vielfältige Möglichkeiten zur beruflichen und privaten Fortbildung.

<center><i>Wer sich mehr bewegen, gesünder essen, selbstbewusster auftreten möchte, oder neue Impulse sucht, findet im neuen Programmheft das passende Angebot. </i></center>

Wer sich mehr bewegen, gesünder essen, selbstbewusster auftreten möchte, oder neue Impulse sucht, findet im neuen Programmheft das passende Angebot.

Das erste Programmheft der VHS erschien 1978. Seitdem bilden sich Jahr für Jahr tausende Menschen weiter, angeleitet von hunderten Dozenten. Zum Jubiläum blickt die Volkshochschule Bornheim/Alfter mit einer kleinen Ausstellung in der Bürgerhalle des Bornheimer Rathauses auf die vergangenen 40 Jahre zurück. Darüber hinaus informiert ein Vortrag über Veränderungen, die in der Erwachsenenbildung in den nächsten Jahren anstehen.

Zu den neuen Kurs-Angeboten zählen zum Beispiel der Besuch einer Redaktionssitzung im Bonner General-Anzeiger oder ein Ausflug zur Quarzgrube Brenig. Es gibt Vorträge zu verschiedenen Rechtsthemen. Dabei geht es etwa um Patchwork-Familien, beschlagnahmte Kunstschätze oder Suchtgefährdung im Internet. Ebenso bietet die VHS Yoga- und Kochkurse zu Trendthemen wie „Brotbacken mit und ohne Gluten“ oder „Kochen mit Algen – dem Nahrungsmittel der Zukunft?“ an. Die Meisterin der „Kunst des Klüngelns“ Anni Hausladen wiederum gibt im Seminar „Stell Dein Licht auf den Scheffel!“ Tipps zum Thema „Anerkennung“.

Naturliebhaber erfahren bei den Veranstaltungen „Singende und summende Gärten“, wie man die Artenvielfalt der Tiere und Insekten unterstützen kann. Kulturinteressierte erhalten in Kursen wie „Carrom – die indische Version des Billard“ und „Chinesisch – eine Einführung“ Einblick in fremde Kulturen. Workshops wie „Dekoratives Nähen im skandinavischen Stil“ und „Kreatives Gestalten mit Stahl“ sowie Kurse zum Umgang mit PC, Internet, Smartphones, E-Book-Readern und Tablets, zur Tourenplanung mit GPS-Geräten und zur kaufmännischen Buchführung runden das Angebot ab.

Das kostenlose Programmheft liegt ab sofort in Geschäften, Banken, Sparkassen, den Rathäusern in Bornheim und Alfter sowie der VHS-Geschäftsstelle aus. Das Angebot ist auch als E-Paper verfügbar. Anmeldungen sind auf www.vhs-bornheim-alfter.de möglich. Ebenso kann man die Anmeldekarte aus dem Programmheft per Post schicken, faxen oder persönlich in die Geschäftsstelle, Alter Weiher 2 (neben dem Rathaus), 53332 Bornheim, bringen.



Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 633, 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
    Terminvereinbarung unter Tel. 02222/945-181 oder -182
  • Amt für Schulen, Soziales, Senioren und Integration
    Die Abteilung für Soziales, Senioren und Integration ist am Mittwoch geschlossen.
    Die Abteilung Schulen folgt den allgemeinen Öffnungszeiten.
  • Bauamt und Gebäudewirtschaft
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Amt für Kinder, Jugend und Familien (Außenstelle Brunnenallee 31)
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 14 - 18 Uhr
    und nach Terminvereinbarung
  • Alle übrigen Ämter
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt