Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Bornheim, 09.10.2017

Wohin mit dem Herbstlaub?

Der Herbst sorgt für reichlich Laub auf Straßen, Gehwegen und Rasenflächen. Wohin damit, wenn man es nicht im eigenen Garten kompostieren kann? Das Umwelt- und Grünflächenamt der Stadt Bornheim gibt Tipps, wie die vielen bunten Blätter entsorgt werden können.

<center><i>Ein Haufen Laub – wohin damit?</i></center>

Ein Haufen Laub – wohin damit?

Auch andere Gartenabfälle wie etwa Gehölzschnitt lassen sich –am Besten in kompostierbaren Behältnissen oder mit verrottbarer Schnur gebündelt – auf die folgende Art und Weise entsorgen:

  • Am besten füllt man das Laub zusammen mit den anderen Küchen- und Gartenabfällen in die Biotonne.
  • Wenn diese voll ist, darf man noch bis zu drei Pappkartons oder Säcke aus kompostierbarem Material dazustellen. Viele Supermärkte geben leere Pappkartons kostenlos ab. Große Papiersäcke sind in Drogerien erhältlich.
  • Darüber hinaus bietet die Rhein-Sieg-Abfallwirtschaftsgesellschaft (RSAG) Beistellsäcke aus Jute an. Sie haben ein Fassungsvermögen von 100 Litern und kosten 2,50 Euro. Verkaufsstellen findet man im Abfallkalender. Auch Haushalte ohne Biotonne können diese Beistellsäcke unbeschränkt nutzen und zur Bioabfuhr bereitstellen.
  • Außerdem kann jeder Haushalt jährlich bis zu vier Sonderabfuhren von Sperrmüll oder Grünabfällen bis zu einer Menge von jeweils drei Kubikmetern kostenlos in Anspruch nehmen. Die Abholung von Sperrmüll oder größeren Mengen Grünabfall muss bei der Termin-Hotline der RSAG unter ☎ 02241/306-444 angemeldet werden. Es gelten die Termine der Bioabfuhr. Alternativ kann man Gartenabfällen mit der „Entsorgungskarte zur Anlieferung“ aus dem Abfallkalender auf den RSAG-Anlagen und beim Stadtbetrieb Bornheim, Donnerbachweg 15 in Waldorf, abgeben. Die Annahmezeiten in Waldorf sind montags von 12 bis 16 Uhr, donnerstags von 14 bis 18 Uhr sowie jeden ersten und dritten Samstag von 9 bis 13 Uhr.


Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 633, 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
    Terminvereinbarung unter Tel. 02222/945-181 oder -182
  • Amt für Schulen, Soziales, Senioren und Integration
    Die Abteilung für Soziales, Senioren und Integration ist am Mittwoch geschlossen.
    Die Abteilung Schulen folgt den allgemeinen Öffnungszeiten.
  • Bauamt und Gebäudewirtschaft
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Amt für Kinder, Jugend und Familien (Außenstelle Brunnenallee 31)
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 14 - 18 Uhr
    und nach Terminvereinbarung
  • Alle übrigen Ämter
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt