Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

"Bornheim putzt sich raus" 2017

Gemeinsam für ein schönes Stadtbild: Ein voller Erfolg war die 45. Müllsammel-Aktion der Stadt Bornheim. Im Rahmen der groß angelegten Umweltkampagne, die unter dem Motto „Bornheim putzt sich raus“ für ein noch schöneres Ortsbild und die Beseitigung sogenannter „Dreckecken“ sorgen soll, sammelten zahlreiche freiwillige Helfer insgesamt 34 Kubikmeter Müll und damit etwas weniger als in den Vorjahren.

Auch das Team des Umwelt- und Grünflächenamts der Stadt Bornheim rückt dem wilden Müll zu Leibe

Bürgermeister Wolfgang Henseler freut sich über die große Beteiligung. So sind an den vergangenen beiden Wochenenden insgesamt 55 Gruppen, darunter mehr Einzelpersonen als im Vergleich zum Vorjahr, im Stadtgebiet unterwegs gewesen. Und die Schulklassen, Kindergärten, Vereine, Parteien, Bürgergruppen und andere Helfer haben sich in ihrer Freizeit mächtig ins Zeug gelegt, um ihre Stadt von wildem Unrat zu befreien, aber auch aktiven Natur- und Landschaftsschutz zu betreiben. Nicht zuletzt ist auch das Team des Umwelt- und Grünflächenamtes der Stadt Bornheim mit gutem Beispiel vorangegangen, und – gemeinsam mit anderen freiwilligen Helfern – dem Müll rund ums Institut für Rhetorik und Kommunikation zu Leibe gerückt.

Neben zahlreichen Kleinverpackungen wie Fast-Food-Tüten, Zigarettenschachteln und Getränkebechern wurden immer wieder auch gefüllte Hundekotbeutel eingesammelt, die ärgerlicherweise statt im Papierkorb einfach achtlos in der Natur entsorgt wurden. Hingegen erfreulicherweise wurden diesmal im Vergleich zum Vorjahr weniger Schadstoffe wie Farben, Lacke und Öle in Eimern und Dosen entdeckt und fachgerecht entsorgt. Zu den besonderen Funden zählt neben acht Fernsehern, die kostenlos beim StadtBetrieb oder den RSAG-Annahmestellen hätten abgegeben werden können, ein komplettes Campingvorzelt.

Für den fachgerechten Abtransport der insgesamt 34 Kubikmeter Müll sorgten das Technische Hilfswerk und der StadtBetrieb Bornheim. Bürgermeister Wolfgang Henseler ist stolz auf das Engagement aller Helfer. Dennoch bedauert er, dass dieser vorbildliche Einsatz nötig ist: „Ich finde es sehr ärgerlich, dass nach wie vor so viel Müll sorglos in die Landschaft geschmissen wird. Schließlich gibt es für sämtliche Müllarten genügend Sammelstellen und Entsorgungsmöglichkeiten."


Ihre Fragen beantworten:


"Bornheim putzt sich raus": Müllsammel-Aktion als Teil einer großen Umweltkampagne

Die Müllsammel-Aktion 2016 bildete den Auftakt zu einer großen Umwelt-kampagne, die unter dem Motto "Bornheim putzt sich raus" langfristig für ein noch schöneres Ortsbild und die Beseitigung von „Dreckecken“ sorgen soll. So sind verschiedene Aktionen in der Überlegung, bei denen neben den Ortsvorstehern z.B. auch Jugendliche und Senioren eingebunden werden und Bürgerinnen und Bürger motiviert werden sollen, sich aktiv und kreativ einzubringen, um ihr Stadtbild zu verschönern.

Angeregt wurde z.B. ein Wettbewerb für Jugendliche mit dem Ziel, aufmerksamkeitsstarke Aufkleber-Motive für Papierkörbe und Elektrokästen zu entwerfen. Darüber hinaus sollen Kinder und Jugendliche unter Anleitung öffentliche Wände und Flächen, z.B. in Unterführungen und auf Schaltschränken, gezielt und hochwertig gestalten, um unerwünschte Graffitis zu vermeiden. Mit Hilfe des Jugendamtes wurde bereits ein Projekt zur Gestaltung der Unterführung an der Adenauerallee verwirklicht. Auch sollen besonders schön gepflegte Flächen der „Grünflächenpaten“ prämiert werden.



Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 633, 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
    Terminvereinbarung unter Tel. 02222/945-181 oder -182
  • Amt für Schulen, Soziales, Senioren und Integration
    Die Abteilung für Soziales, Senioren ist am Mittwoch geschlossen.
    Die Abteilung Schulen folgt den allgemeinen Öffnungszeiten.
  • Bauamt und Gebäudewirtschaft
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Amt für Kinder, Jugend und Familien (Außenstelle Brunnenallee 31)
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 14 - 18 Uhr
    und nach Terminvereinbarung
  • Alle übrigen Ämter
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt