Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Die Ehrenamtskarte NRW in der Stadt Bornheim

Der Rat der Stadt Bornheim hatte in seiner Sitzung vom 08. Juli 2010 die Einführung der Ehrenamtskarte NRW auch für die Stadt Bornheim beschlossen, um bürgerschaftliches ehrenamtliches Engagement besonders zu würdigen. Am Freitag (13. August 2010) wurde die Vereinbarung zur Einführung der Ehrenamtskarte in Bornheim zwischen dem NRW-Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport und der Stadt Bornheim unterzeichnet.

Die Ehrenamtskarte wird nun an ehrenamtlich Tätige ausgegeben, die seit wenigstens zwei Jahren im Umfang von mindestens fünf Stunden pro Woche beziehungsweise 250 Stunden pro Jahr ehrenamtlich tätig sind.

Für die Inhaberinnen und Inhaber der Ehrenamtskarte gibt es mit dieser Karte viele attraktive Vergünstigungen in öffentlichen Einrichtungen und Geschäften im Stadtgebiet von Bornheim sowie in ganz Nordrhein-Westfalen. So gibt es zum Beispiel ermäßigten Eintritt in das Hallenfreizeitbad Bornheim. In der Stadt Bonn können Museen und das Theater vergünstigt besucht werden. Über den Umfang aller Vergünstigungen kann man sich auf der Internetseite www.ehrensache.nrw.de informieren. Hier eine Übersicht über die Vergünstigungen im Bornheimer Stadtgebiet.

Die Antragsunterlagen können Sie herunterladen oder im Rathaus-Infocenter der Stadt Bornheim abholen. Die ausgefüllten Anträge sind dem Infocenter (Stadt Bornheim – Infocenter – Rathausstraße 2, 53332 Bornheim) zuzusenden. Nach positiv erfolgter Prüfung erhält man dann seine Ehrenamtskarte.

Bürgermeister Wolfgang Henseler: „Die Ehrenamtskarte NRW ist ein sehr gutes Angebot, um unseren vielen ehrenamtlich Tätigen in Vereinen, Hilfs- und Rettungsdiensten mit einigen Vergünstigungen ein wenig zu danken.“

Hier können Sie das Bewerbungsformular sowie die Richtlinie zum Erhalt der Ehrentamskarte NRW herunterladen:

- Richtlinie der Stadt Bornheim

- Bewerbungsformular 

- Vergünstigungen in Bornheim


Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 633, 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
    Terminvereinbarung unter Tel. 02222/945-181 oder -182
  • Amt für Schulen, Soziales, Senioren und Integration
    Die Abteilung für Soziales, Senioren ist am Mittwoch geschlossen.
    Die Abteilung Schulen folgt den allgemeinen Öffnungszeiten.
  • Bauamt und Gebäudewirtschaft
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Amt für Kinder, Jugend und Familien (Außenstelle Brunnenallee 31)
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 14 - 18 Uhr
    und nach Terminvereinbarung
  • Alle übrigen Ämter
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt