Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Tag der Inklusion

Bürgermeister Wolfgang Henseler hat am 10. Mai 2011 zu einem "Tag der Inklusion" in die Europaschule eingeladen. Neben dem Bürgermeister haben Cordula Müller (Elterninitiative „Gemeinsamer Unterricht Inklusion Bornheim“), Raimund Patt (Schulhorizonte) und Gisela Rothkegel (damalige Schulleiterin Kompetenzzentrum Uedorf, mittlerweile Inklusionsbeauftragte der Stadt Bornheim) mit Vorträgen in das Thema eingeführt. Darüber hinaus wurden vier Workshops zu den Themen "Eine Schule für alle Kinder", "Ein Kindergarten für alle Kinder" und "Inklusion in der außerschulischen Jugend- und Erwachsenenbildung" durchgeführt. In allen Workshops sind Arbeitsprogramme erarbeitet worden, die in die Bildungsentwicklungsplanung und die Jugendhilfeplanung der Stadt eingebracht werden, aber auch als Grundlage für die Erarbeitung des AktionsplanesInklusive Bildung Bornheim“ dienen. Aus den Programmen sind zudem die Leitlinien zur Umsetzung der Inklusion in Bornheim hervorgegangen, die der Stadtbeigeordnete Markus Schnapka als wichtiges Ergebnis des Tages der Inklusion vorgestellt hatte.  

 

Ansprechpartnerin im Rathaus:

Doris Lanzrath
Inklusions- und Demographiebeauftragte
Zimmer 801
Rathausstraße 2
53222 Bornheim

Tel.: 02222/945-402
E-Mail: doris.lanzrath(at)stadt-bornheim.de

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt