Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Aktuelles

Hier finden Sie die Pressemitteilungen der Stadt Bornheim. Für Pressemitteilungen der Vorjahre steht Ihnen das Pressearchiv (rechte Leiste) zur Verfügung.
Suche

Pressemitteilung vom 21.11.2014

Stadt Bornheim verlegt weitere „Stolpersteine“ in Merten und Sechtem – Jetzt Patenschaft übernehmen

<center><i>Gunter Demnig bei der Stolpersteinverlegung 2008 in Bornheim-Walberberg.</i></center>

Die Stadt Bornheim führt in diesem Jahr die Aktion „Stolpersteine“ fort, um die Erinnerung an die jüdischen Mitbürgerinnen und Mitbürger wachzuhalten, die in der Zeit des Nationalsozialismus aus Bornheim verschleppt und in den Vernichtungslagern ermordet wurden. Derzeit erinnern im Stadtgebiet 41 „Stolpersteine“ daran. Am Freitag, 12. Dezember, werden in Merten und Sechtem weitere folgen.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 21.11.2014

„Weihnachts-Wunschbaum-Aktion“ war ein voller Erfolg

<center><I>Kinder der Johann-Wallraf-Schule halfen eifrig bei den Vorbereitungen der „Weihnachts-Wunschbaum-Aktion“</I></center>

Mit tatkräftiger Unterstützung von 22 Schülerinnen und Schülern der Klasse 2c der Johann-Wallraf-Grundschule hat Bornheims Bürgermeister Wolfgang Henseler die diesjährige Aktion „Weihnachts-Wunschbaum“ eröffnet. Gemeinsam mit dem stellvertretenden Klassenlehrer Nils Obermann, der Referendarin Angelina Nätlitz und Helene Foerster vom zuständigen Fachbereich der Stadtverwaltung haben sie zunächst die zwei Weihnachtsbäume in der Bürgerhalle des Bornheimer Rathauses geschmückt, um sie anschließend mit insgesamt 217 Wunschzetteln zu bestücken. Bereits nach wenigen Tagen hatten alle Zettel einen Abnehmer gefunden.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 21.11.2014

Bornheimer Seniorenbeirat zum zweiten Mal gewählt

<center><i>Der neue Vorstand  des Bornheimer Seniorenbeirates (v.l.n.r.: Lederer, Knütter, Will) freut sich auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit.</i></center>

Der Seniorenbeirat der Stadt Bornheim hat seine zweite Wahlperiode begonnen. Der frisch gewählte Beirat, der sich aus 14 Vertretern der einzelnen Ortschaften und einer Vertretung der Heimbeiräte zusammensetzt, tagt fortan mindestens zwei Mal im Jahr. Vor vier Jahren ist diese Lobby für Bornheimer Seniorinnen und Senioren mit dem Ziel ins Leben gerufen worden, die Arbeit in den Ratsgremien zu ergänzen und die Interessen älterer Menschen zu vertreten.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 21.11.2014

Brenig gewinnt „Schützen-Wanderpreis-Turnier“ 2014

Die St. Sebastianus Schützenbruderschaft Brenig war an der heimischen Schießanlage nicht zu schlagen und hat auch die diesjährige Auflage des „Schützen-Wander-Turniers“ der Stadt Bornheim für sich entschieden. Damit gewannen die Sankt Sebastianer neun der letzten elf Auflagen der Stadtmeisterschaft, die auf eine 45-jährige Tradition zurückblicken kann.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 21.11.2014

Die Städte Bornheim und Königswinter bringen gemeinsame Förderschule auf den Weg

<center><i>Bornheim und Königswinter legen mit einer öffentlich-rechtlichen Vereinbarung den Grundstein für eine gemeinsame Förderschule.</i></center>

Die Bürgermeister der Städte Bornheim und Königswinter, Wolfgang Henseler und Peter Wirtz, sowie die Schuldezernenten der beiden Kommunen Markus Schnapka und Heike Jüngling haben eine öffentlich-rechtliche Vereinbarung unterzeichnet und damit eine gemeinsame Förderschule auf den Weg gebracht.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 17.11.2014

„ERINNERN FÜR HEUTE UND MORGEN“: Stadt Bornheim, christliche Kirchen und weiterführende Schulen gedenken der Novemberpogrome 1938

Zahlreiche Zuschauer und Zuhörer haben am 10. November in der Hemmericher Markuskirche den schrecklichen Vorkommnissen der Novemberpogrome vor 76 Jahren gedacht. Zum Gedenken an die Pogrome hatten die Stadt Bornheim, die christlichen Kirchen und die weiterführenden Schulen aus dem Stadtgebiet unter dem Motto „ERINNERN FÜR HEUTE UND MORGEN“ eingeladen.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 17.11.2014

Delegation aus der Partnerstadt Mittweida zu Gast in Bornheim

<center><i>Bornheim und Mittweida pflegen ihre Städtepartnerschaft</i></center>

Die Städte Bornheim und Mittweida führen seit 1991 eine lebendige Partnerschaft, die regelmäßig von gegenseitigen Besuchen geprägt wird. Zuletzt befand sich eine Delegation aus der Partnerstadt um Oberbürgermeister Matthias Damm zu einem zweitägigen Besuch in Bornheim, um die Partnerschaft der beiden Städte zu pflegen.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 17.11.2014

Mädchen können den Bornheimer Jugendtreff erkunden

Der Bornheimer JugendTreff (BJT) ist eine Jugendfreizeiteinrichtung, die allen jungen Bornheimerinnen und Bornheimern ab elf Jahren täglich ab 15 Uhr offen steht. Freitagnachmittags gehört das Haus allerdings ausschließlich den Mädchen. Ohne Jungs können sie alle Möglichkeiten des Jugendtreffs ungestört erkunden und nutzen.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 13.11.2014

Die jecke Jahreszeit hat begonnen – Jetzt bereits Karten für den Tollitätentreff 2015 sichern!

Die jecke Jahreszeit hat begonnen, und schon jetzt haben Bornheimerinnen und Bornheimer die Möglichkeit sich Karten für den beliebten Tollitätentreff 2015 zu sichern. Die traditionelle Vorstellung und Sitzung der Tollitäten unserer Stadt steigt am Dienstag, 27. Januar 2015, in der Rheinhalle Hersel, Rheinstraße 201.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 12.11.2014

Stadt Bornheim lädt ein zum Finale des „Schützen-Wanderpreis-Turniers“

Gesucht wird an diesem Wochenende der Sieger des „Schützen-Wanderpreis-Turniers“ der Stadt Bornheim 2014. Am Samstag, 15. November 2014, wird die Mannschaftsfinalrunde auf der Schießstandanlage der St. Sebastianus Schützenbruderschaft Brenig 1921 e.V., Neuer Heerweg 1, 53332 Bornheim, ausgetragen.


[mehr]

weitere Informationen >

Treffer 1 bis 5 von 247

1

2

3

4

nächste >

Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Wetter

Öffnungszeiten

  • 1. Bürgerbüro und Infozentrum
    Montag bis Mittwoch: 7.30-16.00 Uhr
    Donnerstag: 7.30-18.00 Uhr
    Freitag: 7.30-12.30 Uhr
  • 2. der Geschäftsbereich Soziales/Wohnen ist am Mittwoch geschlossen
  • 3. Fachbereich Städtebau
    Montag & Donnerstag: 8.30-12.30 Uhr
    Donnerstag: 15.00-18.00 Uhr
  • 4. alle übrigen Fachbereiche
    Montag bis Freitag: 8.30-12.30 Uhr
    Donnerstag: 14.00-18.00 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt