Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Aktuelles

Hier finden Sie die Pressemitteilungen der Stadt Bornheim. Für Pressemitteilungen der Vorjahre steht Ihnen das Pressearchiv (rechte Leiste) zur Verfügung.
Suche

Pressemitteilung vom 17.10.2014

Fußball mal ganz anders: Jugendamt, RheinFlanke und Bornheimer JugendTreff laden zum „Bubble Football Turnier“ ein

Wie fühlt es sich an, wenn man bis zu den Knien in einer Riesenblase steckend einen Ball treffen muss? Dieser Frage können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer beim „Bubble Football Turnier“ auf den Grund gehen, zu dem das Jugendamt der Stadt Bornheim, der Jugendbus „Bornheim Mobil“ der RheinFlanke und der Bornheimer JugendTreff einladen. Das Turnier findet am Samstag, 25. Oktober 2014, von 15 bis 19 Uhr in der Sporthalle der Europaschule Bornheim, Goethestraße 1, statt. Teilnehmen können Jugendliche ab 14 Jahren.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 17.10.2014

Erinnerung an die Novemberpogrome: Stadt, christliche Kirchen und weiterführende Schulen laden zur Gedenkveranstaltung „ERINNERN FÜR HEUTE UND MORGEN“ ein

<center><i>Die Synagoge Bornheim wurde 1866 erbaut und im Zuge der Novemberpogrome 1938 zerstört.</i></center>

Zum Gedenken an die sogenannte Reichspogromnacht, die sich nun zum 76. Mal jährt, laden die Stadt Bornheim, die christlichen Kirchen und die weiterführenden Schulen aus dem Stadtgebiet am Montag, 10. November 2014, von 19 bis 20 Uhr alle Bornheimerinnen und Bornheimer in die evangelische Markuskirche, Rösberger Straße 35 in Hemmerich, ein.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 13.10.2014

Kirmes in der Straßburger Straße in Sechtem

Vom 25. bis 28. Oktober 2014 feiert Sechtem seine traditionelle Kirmes zu Ehren des Heiligen Wendelinus. Jeweils von 11 bis 21 Uhr werden den Besuchern in der Straßburger Straße zahlreiche Attraktionen geboten.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 13.10.2014

Stadt Bornheim sucht neue Schiedsperson für Schiedsamtsbezirk I

Die Stadt Bornheim ist derzeit auf der Suche nach einer neuen Schiedsperson für den Schiedsamtsbezirk Bornheim I, zu dem die Ortschaften Hersel, Uedorf und Widdig gehören. Die neue Schiedsperson soll zum Januar 2015 vom Rat der Stadt Bornheim in das Ehrenamt gewählt werden.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 13.10.2014

Christian Lonnemann zu Gast im Radio Studio Merten: Stadtarchivar berichtet über die Zeit des 1. Weltkrieges im Vorgebirge

<center><i>Stadtarchivar Christian Lonnemann (l.) und Alexander Christov, Lehrer der Europaschule, geben im Radio Studio Merten Einblicke in die Zeit des 1. Weltkrieges im Vorgebirge</i></center>

Der Beginn des Ersten Weltkrieges läutete vor 100 Jahren auch für die Ortschaften an Rhein und Vorgebirge das Ende einer Epoche ein und prägte das Schicksal der Menschen in unserer Region. Der Leiter des Bornheimer Stadtarchivs, Christian Lonnemann, berichtet in der nächsten Radio-Sendung des Studios Merten, wie die Menschen im Vorgebirge den 1. Weltkrieg erlebten und welche Folgen dieses dunkle Kapitel in der Geschichte für die Region mit sich brachte.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 13.10.2014

Wirtschaftsstandort mit Charme: Stadt Bornheim präsentiert sich auf „Expo Real“ in München

<center><i>Warben auf der "Expo Real" in München für den Wirtschaftsstandort Bornheim(v.l.n.r.): Sebastian Römer, Wirtschaftsförderer, Sabine Malzbender, WFG, Manfred Schier, Erster Beigeordneter, und Joachim Strauß, WFG (Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH Bornheim)</i></center>

Der Wirtschaftsstandort Bornheim ist bei der „Expo Real“ auf großes Interesse gestoßen. Die Internationale Fachmesse für Immobilien und Investitionen hatte von Montag bis Mittwoch, 6. bis 8. Oktober 2014, in der Messe München stattgefunden. Am Gemeinschaftsstand der Metropolregion Köln-Bonn präsentierten der Erste Beigeordnete und Geschäftsführer der WFG Manfred Schier, Sebastian Römer von der Wirtschaftsförderung der Stadt Bornheim sowie Joachim Strauß und Sabine Malzbender von der Wirtschaftsförderungs- und Entwicklungsgesellschaft mbH (WFG) Bornheim im Wechsel attraktive Gewerbeflächen und -immobilien sowie Wohnbauflächen im Stadtgebiet.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 13.10.2014

Besucherrekord beim 5. Streuobstwiesenfest in Bornheim-Sechtem – Staunen, Spielen und Genießen - rund um den Apfel

<center><i>An der Saftpresse wurde beim 5. Streuobstwiesenfest anschaulich demonstriert, wie im Handumdrehen Apfelsaft hergestellt wird</i></center>

„Staunen, spielen und genießen“ hieß es bei der fünften Auflage des Streuobstwiesenfestes, das der Arbeitskreis (AK) Stadtbild am Freitag, 3. Oktober 2014, von 14 bis 17 Uhr auf der städtischen Streuobstwiese an der Erfurter Straße in Sechtem veranstaltet hatte und das von der Stadt Bornheim unterstützt wird.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 10.10.2014

Feuchtigkeit und Schimmel – was tun? Kostenlose Energieberatung im Bornheimer Rathaus

Wenn sich Feuchtigkeit und Schimmel in den eigenen vier Wänden verbreiten, ist das nicht nur schlecht für das Raumklima. Vielmehr wird dadurch auch die Gesundheit erheblich belastet. Was aber dagegen tun?


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 07.10.2014

„Jazz & Wein" mit dem „Jos de Brouwer New Orleans Quintett“

Das Kulturforum Bornheim präsentiert zur nächsten Auflage von „Jazz & Wein" am Freitag, 17.Oktober 2014, ab 19 Uhr in der Oase der Europaschule Bornheim, Goethestraße 1, das „Jos de Brouwer New Orleans Quintet“. Die Band brennt ein musikalisches Feuerwerk aus New Orleans Jazz, Swing und Dixie ab.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 07.10.2014

Schnelle und einfache Entsorgung von Elektrokleingeräten: Container der RSAG in Bornheim aufgestellt

<center><i>Am Elektrokleingeräte-Container an der Rathausstraße können Elektrokleingeräte schnell und einfach entsorgt werden</i></center>

Ausgediente Elektrokleingeräte wie Bohrmaschinen, Bügeleisen, Spielekonsolen, Taschenrechner, Toaster oder HiFi-Anlagen sind nach dem Elektro- und Elektronikgerätegesetz (ElektroG) gesondert zu entsorgen, denn sie enthalten einerseits Schadstoffe, andererseits wertvolle Rohstoffe. Um die Entsorgung von Elektrokleingeräten für den Verbraucher noch einfacher zu machen und die Zahl der erfassten Geräte zu erhöhen, hat die RSAG im vergangenen Jahr ein Pilotprojekt gestartet, bei dem spezielle Container für Elektrokleingeräte in Sankt Augustin und Troisdorf aufgestellt worden sind. Nun wird auch Bornheim in das Projekt einbezogen.


[mehr]

weitere Informationen >

Treffer 1 bis 5 von 228

1

2

3

4

nächste >

Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Wetter

Öffnungszeiten

  • 1. Bürgerbüro und Infozentrum
    Montag bis Mittwoch: 7.30-16.00 Uhr
    Donnerstag: 7.30-18.00 Uhr
    Freitag: 7.30-12.30 Uhr
  • 2. der Geschäftsbereich Soziales/Wohnen ist am Mittwoch geschlossen
  • 3. Fachbereich Städtebau
    Montag & Donnerstag: 8.30-12.30 Uhr
    Donnerstag: 15.00-18.00 Uhr
  • 4. alle übrigen Fachbereiche
    Montag bis Freitag: 8.30-12.30 Uhr
    Donnerstag: 14.00-18.00 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt