Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Aktuelles

Hier finden Sie die Pressemitteilungen der Stadt Bornheim. Für Pressemitteilungen der Vorjahre steht Ihnen das Pressearchiv (rechte Leiste) zur Verfügung.
Suche

Pressemitteilung vom 29.07.2015

Stadtverwaltung bittet um Rücksichtnahme bei der Glasentsorgung

Zurzeit gehen bei der Stadt Bornheim immer wieder Beschwerden über Lärmbelästigung an Glascontainern ein, denn viele Benutzer entsorgen ihre leeren Flaschen frühmorgens, spätabends oder sonntags – sehr zum Ärger der Anwohner. Daher bittet die Stadtverwaltung, bei der Glasentsorgung Rücksicht zu nehmen und die Ruhezeiten einzuhalten.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 27.07.2015

„Wisse, woher du kommst und wohin du gehst“ – Jüdische Familie besucht Stätten ihrer Vorfahren

<center><i>Bürgermeister Wolfgang Henseler begrüßte die 17-köpfige Familie Horn aus Israel</i></center>

Bei ihrem Besuch in Bornheim-Walberberg hat Bürgermeister Wolfgang Henseler die Familie Horn aus Israel begrüßt. 17 Angehörige aus drei Generationen machten auf ihrer Deutschlandreise halt am Vorgebirge. Dort besuchten sie zunächst die Gräber ihrer Vorfahren Klara und Moses Horn, die dort 1903 und 1914 auf dem jüdischen Friedhof ihre letzte Ruhestätte fanden.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 24.07.2015

Sechtem: Mehr Parkplätze am Bahnhof

Mehr Plätze für Autos und Fahrräder: Der aufgrund seiner schnellen Verbindung nach Köln und Bonn beliebte Sechtemer Bahnhof erhält eine neue Park-and-ride- beziehungsweise Bike-and-ride-Anlage. Die Arbeiten dazu beginnen am Donnerstag, 30. Juli 2015, auf dem Parkplatz Nord (Keldenicher Straße).


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 22.07.2015

Schadstoffmobil kommt nach Bornheim und Hersel

Sondermüll wie Lacke, Lampen oder Leuchtstoffröhren können Bornheimer Bürgerinnen und Bürger am Montag, 27. Juli 2015, kostenlos beim Schadstoffmobil der Rhein-Sieg-Abfallwirtschaftsgesellschaft (RSAG) abgegeben. Es steht von 10 bis 13 Uhr auf dem Parkplatz am alten Herseler Sportplatz, Bayerstraße, und von 14.30 bis 18 Uhr auf dem Parkplatz der Europaschule Bornheim, Goethestraße. Die Abgabe der schadstoffhaltigen Abfälle wie zum Beispiel Energiespar- und LED-Lampen, Reste von Putz-, Reinigungs- und Pflanzenschutzmitteln, Spraydosen oder flüssigen Farben ist kostenlos.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 22.07.2015

Bornheimer JugendTreff zieht Bilanz: Sommerferien-Programm war ein voller Erfolg

<center><i>Kampf um die Plätze: Die Jugendlichen lieferten sich auf der Kart-Bahn ein enges Rennen. Foto: Bornheimer JugendTreff</i></center>

Chillen und Grillen, Sport und jede Menge Fun: Das dreiwöchige Sommerferien-Programm des Bornheimer JugendTreffs (BJT) hatte einiges zu bieten. BJT-Leiterin Brigitte Bitter und ihr Kollege Frank Unkelbach ziehen ein positives Fazit: „Die Angebote kamen bei den Kindern und Jugendlichen sehr gut an. Das Sommerferien-Programm war ein voller Erfolg!“


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 21.07.2015

Bund für die Sanierung des Rheinufers zuständig

Bornheims Bürgermeister Wolfgang Henseler begrüßt das Urteil der 14. Kammer des Kölner Ver-waltungsgerichts, nach dem nun der Bund für die Sanierung des Bornheimer Rheinufers zuständig ist. Für die provisorische Sicherung des unteren Bereichs in Uedorf und Widdig waren bisher Kosten von 1,3 Millionen Euro entstanden, die sich Bund und Land zunächst geteilt hatten. Laut Gericht ist nun aber der Bund, der gegen das Land geklagt hatte, für diese sowie alle weiteren Sanierungskosten zuständig.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 21.07.2015

Der Froschkönig im Bornheimer Sommertheater

Um einen verzauberten Prinzen, der sich als Frosch völlig neuen Herausforderungen stellen muss, geht es am Mittwoch, 5. August 2015, um 15.30 Uhr in der Johann-Wallraf-Schule, Wallrafstraße 1 in Bornheim. Dort zeigen die Wuppertaler Puppenspiele im Sommertheater der Stadtbücherei Bornheim das Grimmsche Märchen „Der Froschkönig“ in einer bilderreichen Inszenierung für Kinder ab vier Jahren. Der Eintritt kostet vier Euro, Karten gibt es ab sofort in der Stadtbücherei Bornheim im Servatiusweg 19-23.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 20.07.2015

Straßenbelag im Waldorfer Kampsweg wird saniert

Von Montag, 27. Juli, bis Freitag, 14. August, wird in Bornheim-Waldorf der Straßenbelag im Kampsweg saniert. Die Straße wird dazu in vier Bauabschnitte unterteilt, die jeweils voll gesperrt werden müssen. Die Arbeiten beginnen im Einmündungsbereich von der Blumenstraße (L183) bis zum Kampsweg Hausnummer 19.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 16.07.2015

Jetzt anmelden zu den 33. Tischtennis-Stadtmeisterschaften der Stadt Bornheim

Spiel, Satz und Sieg heißt es von Freitag bis Sonntag, 14. bis 16. August 2015, bei den 33. Tischtennis-Stadtmeisterschaften der Stadt Bornheim. In der Turnhalle der Verbundschule Uedorf, Heisterbacher Straße 175, können alle Mitglieder von Tischtennis-Vereinen und -Abteilungen im Stadtgebiet und alle Einwohnerinnen und Einwohner der Stadt Bornheim um den Titel des Stadtmeisters wetteifern. Ausrichter in diesem Jahr ist der TTC Blau Rot 1963 Uedorf e. V..


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 15.07.2015

Feuerwehrfest für die ganze Familie

Unter dem Motto „Jugend in Aktion“ laden die Freiwillige Feuerwehr und die Jugendfeuerwehren der Stadt Bornheim zum Info- und Spieletag ein. Das Fest für die ganze Familie findet am Sonntag, 16. August 2015, von 11 bis 17 Uhr im Bornheimer Franz-Farnschläder-Stadion, Wallrafstraße, statt.


[mehr]

weitere Informationen >

Treffer 1 bis 5 von 180

1

2

3

4

nächste >

Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
  • Der Geschäftsbereich Soziales/Wohnen ist am Mittwoch geschlossen.
  • Fachbereich Städtebau
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag: 15 - 18 Uhr
  • alle übrigen Fachbereiche
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt