Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Aktuelles

Hier finden Sie die Pressemitteilungen der Stadt Bornheim. Für Pressemitteilungen der Vorjahre steht Ihnen das Pressearchiv (rechte Leiste) zur Verfügung.
Suche

Pressemitteilung vom 06.03.2015

Leitstelle des Rhein-Sieg-Kreises rüstet am Samstag ihr digitales Alarmierungssystem auf – Feuerwehr ist in Einsatzbereitschaft

Die Stadt Bornheim macht darauf aufmerksam, dass die Leitstelle des Rhein-Sieg-Kreises am Samstag ihr digitales Alarmierungssystem für die Einsatzkräfte der Rettungsdienste, Feuerwehren und des Katastrophenschutzes umstellt und aufrüstet. Dazu muss das gesamte Alarmierungsnetz vorübergehend außer Betrieb genommen werden. Wie der Kreis mitteilt, ist für die Dauer der Umstellung zwischen 8 und 17 Uhr keine flächendeckende Alarmierung über digitale Sirenen und Meldeempfänger möglich.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 05.03.2015

„Riegel vor! Sicher ist sicherer“ – Informationsveranstaltung zum Einbruchschutz im Alexander-von-Humboldt-Gymnasium

<center><i>"Riegel vor! Sicher ist sicherer." Eine Kampagne der Polizei NRW</i></center>

Unter dem Slogan „Riegel vor! Sicher ist sicherer“ laden die Stadt Bornheim und die Polizei Bonn zur Informationsveranstaltung zum Thema Einbruchschutz ein. Am kommenden Dienstag, 10. März 2015, präsentiert das Kommissariat Kriminalprävention und Opferschutz des Bonner Polizeipräsidiums um 18 Uhr im Seminarraum 1 des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums, Adenauerallee 50 in Roisdorf, ihre Kampagne gegen Einbrecher und für Sicherheit und Geborgenheit in den eigenen vier Wänden. Kern ist der dreifache Riegel gegen Einbrecher: Wohnung sichern, aufmerksam sein und die Polizei unter der Notrufnummer 110 verständigen.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 05.03.2015

Krötenwanderung steht bevor: Straßen in Merten und an der Quarzsandgrube werden gesperrt – auf Schleichwege verzichten

Obwohl es nachts noch recht kalt ist, machen sich die ersten Kröten bereits wieder auf den Weg zu ihren Laichgewässern. Sobald die Nachttemperaturen auf etwa fünf Grad steigen, ist mit einer Vielzahl wandernder Tiere zu rechnen.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 05.03.2015

Stadt Bornheim markiert Reitspuren neu

<center><i>Revierförster Arne Wollgarten zeigt die neue Reitwege-Markierung</i></center>

Einen weißen Reiter auf blauem Grund zeigt die Markierung, mit der die Stadt im Bornheimer Wald die Reitwege neu kennzeichnet. Dadurch können alle Waldbesucher zukünftig die Reitspuren besser erkennen. In den nächsten beiden Wochen sorgt Revierförster Arne Wollgarten dafür, dass die runden Symbole jeweils zu Beginn der Reitwege in gut sichtbarer Höhe angebracht werden.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 27.02.2015

Stadt Bornheim sucht noch Helfer für die Umweltsäuberungsaktion

Für die Umweltsäuberungsaktion „Saubere Stadt – saubere Landschaft“ am 7. und 14. März 2015 sucht die Stadt Bornheim noch Helfer. Ob zum Beispiel als Schulgruppe, Verein oder Einzelperson: Wer an einem der Samstage dazu beitragen möchte, seine Umgebung von achtlos weggeworfenem Müll zu befreien, ist herzlich willkommen.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 27.02.2015

Bornheimer Schulen und Kitas bekommen Auszeichnung

Für ihre Bildungsprojekte zum Thema Nachhaltigkeit werden gleich mehrere Bornheimer Schulen und Kitas von der Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW, die im Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz eingerichtet ist, ausgezeichnet.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 24.02.2015

Neues Verfahren verkürzt Bauzeit auf Peter-Fryns-Platz

Im Zuge der Kanalbauarbeiten in der Bornheimer Königstraße wird auf dem Peter-Fryns-Platz ein Regenrückhaltebecken mit einem Volumen von 1.000 Kubikmetern eingebaut. Bei der Verlegung der dafür benötigten Rohre, die eine beträchtliche Größe haben, kommt ein neuartiges Verfahren zum Einsatz, das die Bauzeit merklich verkürzt.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 23.02.2015

Stadt Bornheim lädt zur Einwohnerversammlung zum Bebauungsplan „Me 16“ ein

Die Stadt Bornheim lädt am Donnerstag, 12. März, zu einer Einwohnerversammlung zum Bebauungsplan „Me 16“ ein. Ab 18.30 Uhr werden in der Franziskusschule, Beethovenstraße 57 in Merten, erste Entwürfe des Bebauungsplans „Me 16“, dessen Aufstellung der Stadtrat beschlossen hat, vorgestellt.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 23.02.2015

Karnevals-Bilanz beim Portmonee-Auswaschen

<center><i>Kein Cent mehr übrig: Portmonee-Auswaschen am Rhein</i></center>

Der trübe Himmel bot den passenden Hintergrund zu den schwarz gekleideten Gestalten, die mit traurigen Minen ans Herseler Rheinufer trotteten, um ihre Portmonees auszuwaschen, wie es Brauch ist an Aschermittwoch.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 20.02.2015

Endspurt: Jetzt noch schnell für das Kinder- und Jugendparlament der Stadt Bornheim bewerben

<center><i>Noch bis zum 28. Februar für das Kinder- und Jugendparlament der Stadt Bornheim kandidieren</i></center>

Der Countdown läuft: Bornheimer Kinder und Jugendliche im Alter von 12 bis 19 Jahren, die sich aktiv für die Interessen junger Menschen im Stadtgebiet einsetzen möchten, haben noch bis zum 28. Februar 2015 die Möglichkeit, sich für das Kinder- und Jugendparlament zu bewerben. Dafür muss lediglich der Bewerbungsbogen ausgefüllt und bei der Stadt Bornheim fristgerecht eingereicht werden.


[mehr]

weitere Informationen >

Treffer 1 bis 5 von 44

1

2

3

4

nächste >

Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
  • Der Geschäftsbereich Soziales/Wohnen ist am Mittwoch geschlossen.
  • Fachbereich Städtebau
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag: 15 - 18 Uhr
  • alle übrigen Fachbereiche
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt