Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Aktuelles

Hier finden Sie die Pressemitteilungen der Stadt Bornheim. Für Pressemitteilungen der Vorjahre steht Ihnen das Pressearchiv (rechte Leiste) zur Verfügung.
Suche

Pressemitteilung vom 02.07.2015

VHS Bornheim/Alfter legt ihr Herbst-/Winterprogramm vor

<center><i>Das neue VHS-Programm ist da: Mehr als 300 Kurse  auf 144 Seiten</i></center>

Mehr als 300 Kurse und Veranstaltungen umfasst das Programm der Volkshochschule Bornheim/Alfter für den kommenden Herbst und Winter. In der Zeit vom 24. August bis 14. Februar können Interessierte sich in vielfältiger Weise weiterbilden, etwas für die Gesundheit tun, oder ihre kreativen und handwerklichen Fähigkeiten entdecken.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 02.07.2015

Hochbetrieb im HallenFreizeitBad Bornheim: Besuchern stehen Parkplätze in ausreichender Zahl zur Verfügung

<center><i>Allein zum Bornheim-Tag besuchten 1500 Gäste das HallenFreizeitBad. Foto: Zephyrus Events & Promotion</i></center>

Der Sommer zeigt sich bereits von seiner schönsten Seite: Seit Tagen strahlt die Sonne übers ganze Gesicht und hat dem Bornheimer HallenFreizeitBad den ersten großen Ansturm der Saison beschert. Allein beim „Bornheim-Tag“ tummelten sich am vergangenen Sonntag rund 1500 Besucher auf dem Schwimmbadgelände, um bei schweißtreibenden Temperaturen den Sprung ins kühle Nass zu genießen.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 01.07.2015

„Wohin ich auch gehe“ – 30. Todestag von Heinrich Böll – Stadt Bornheim enthüllt Gedenkplatte

Die Stadt Bornheim erinnert am 30. Todestag mit einer Festveranstaltung an ihren Ehrenbürger Heinrich Böll. Am Donnerstag, 16. Juli 2015, enthüllen Bürgermeister Wolfgang Henseler und Ortsvorsteher Hans Gerd Feldenkirchen ab 16 Uhr eine Ehrentafel, die vor Bölls ehemaligem Wohnhaus in der Mertener Martinstraße in den Bürgersteig eingelassen wird. Dort lebte Heinrich Böll gemeinsam mit seiner Familie von 1982 bis zu seinem Tod 1985.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 01.07.2015

Kanalbau in Kardorf/Hemmerich startet am 6. Juli

Im Auftrag des Stadtbetriebs Bornheim beginnen am Montag, 6. Juli 2015, die Arbeiten zur Erneuerung des Abwasserkanals in Kardorf und Hemmerich im Straßenzug Linden-/Jennerstraße. Die Arbeiten starten in Kardorf oberhalb der Einmündung Lindenstraße/Schulstraße und erstrecken sich bis zur Einmündung Jennerstraße/Maaßenstraße in Hemmerich. Für die Bauarbeiten ist eine Dauer von voraussichtlich einem Jahr vorgesehen.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 01.07.2015

„Seniorenfreundliches Bornheim“: Seniorenbeirat startet Ortsbegehungen

Unter dem Motto „Seniorenfreundliches Bornheim“ startet der Seniorenbeirat der Stadt Bornheim seine Ortsbegehungen, die bis zum 31. Juli 2015 im Stadtgebiet durchgeführt werden. In Kooperation mit den Ratsmitgliedern und Ortsvorstehern werden alle vierzehn Orte unter die Lupe genommen und auf Seniorentauglichkeit geprüft.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 30.06.2015

Bronzetafel für die „villa fortuna“

<center><i>Freuen sich über das Bodendenkmal: Angelika Müller und Michael Vangerow von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz, Bürgermeister Wolfgang Henseler und René Klose von Westlotto (v.li.)</i></Center>

Mit der „villa fortuna“ verfügt die Stadt Bornheim über ein vielbeachtetes kulturgeschichtliches Bodendenkmal. Dabei handelt es sich um Überreste eines römischen Landhauses aus dem 1. Jahrhundert, die vor gut zwölf Jahren bei Grabungen im Baugebiet Profffläche in Bornheim-Botzdorf entdeckt wurden. Die Villa wurde im Rahmen des interkommunalen Landschaftsprojektes Grünes C vom Rheinischen Amt für Bodendenkmalpflege freigelegt und der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 30.06.2015

1.500 Gäste beim Bornheim-Tag im HallenFreizeitBad

<center><i>Besonders die Jugendlichen amüsierten sich bei der Pool-Party im HallenFreizeitBad.</i> Fotos: Zephyrus Events & Promotion</Center>

Ein voller Erfolg war der „Bornheim-Tag“, zu dem das HallenFreizeitBad am vergangenen Sonntag zum sechsten Mal eingeladen hatte. 629 Bornheimer – davon 355 Jugendliche – nutzten das Angebot, einen Tag kostenlos schwimmen zu gehen und überdies eine coole Pool-Party zu erleben. Dieses besondere Event zog zusätzlich 830 Gäste von außerhalb an, die dafür lediglich den regulären Eintrittspreis zahlten, da der Förderverein HallenFreizeitBad die Veranstaltung unterstützte.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 30.06.2015

Zwei neue Schulleiter in Bornheim

Die Gremien der Stadt Bornheim haben in zwei Personalentscheidungen den Empfehlungen der Bezirksregierung Köln zugestimmt.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 30.06.2015

Schadstoffmobil kommt nach Bornheim und Hersel

Sondermüll wie Lacke, Lampen oder Leuchtstoffröhren können Bornheimer Bürgerinnen und Bürger am Montag, 27. Juli 2015, kostenlos beim Schadstoffmobil der Rhein-Sieg-Abfallwirtschaftsgesellschaft (RSAG) abgegeben. Es steht von 10 bis 13 Uhr auf dem Parkplatz am alten Herseler Sportplatz, Bayerstraße, und von 14.30 bis 18 Uhr auf dem Parkplatz der Europaschule Bornheim, Goethestraße.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 29.06.2015

Stadt Bornheim gibt Tipps im Umgang mit Wespennestern

<Center><i>Hübsch anzusehen, aber gefährlich: die Deutsche Wespe. Foto: Peter Meyer</i></center>

Sommerzeit ist Wespenzeit. Wenn es wärmer wird und draußen süße Speisen und Getränke genossen werden, sind die schwarz-gelben Plagegeister meist nicht weit. Allerdings sind sie keineswegs so aggressiv wie ihr Ruf. Dennoch: Während einzelne Wespen zwar lästig sein können, sorgen Wespennester am eigenen Haus oder Garten bei Betroffenen nicht selten für große Unruhe. „Tiere aber, die in gut sichtbaren Nestern leben, kommen den Menschen kaum in die Quere“, weiß Diplom-Biologin Irmgard Mohr von der Stabsstelle Umwelt und Agenda der Stadt Bornheim.


[mehr]

weitere Informationen >

Treffer 1 bis 5 von 161

1

2

3

4

nächste >

Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
  • Der Geschäftsbereich Soziales/Wohnen ist am Mittwoch geschlossen.
  • Fachbereich Städtebau
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag: 15 - 18 Uhr
  • alle übrigen Fachbereiche
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt