Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Bornheimer Ehrenbürgerin Schwester Secunda

Schwester Secunda, 1878 im Siegerland geboren und mit 19 Jahren in den Orden der Augustinerinnen eingetreten, ist noch heute vielen Bornheimern in Erinnerung als "die Samariterin vom Vorgebirge". Bereits 1909 kam die ausgebildete Krankenpflegerin in das Bornheimer Kloster. Dort widmete sie sich fortan intensiv der Pflege der Kranken. In vielen Orten des Vorgebirges wirkte Schwester Secunda jahrzehntelang als Helferin bei Not und Krankheit und gab den Betroffenen oft genug seelischen Halt, um die Leiden zu überstehen. An sich selbt dachte die Ordensfrau dabei nicht, gönnte sich nie Urlaub oder Pausen, einzig ihr Glaube gab ihr die nötige Kraft.

Stets um das Seelenheil der Bevölkerung besorgt, stand sie auch der Marianischen Jungfrauen-Kongregation vor.

Schwester Secunda konnte 1957 unter großer Anteilnahme der Bevölkerung ihr diamantenes Ordensjubiläum feiern. In Würdigung ihres unermüdlichen Schaffens verlieh ihr die damalige Gemeinde Bornheim am 13. Juni 1957 die Ehrenbürgerschaft. Noch heute wird an ihr segensreiches Wirken erinnert, denn auch die Straße vor dem (mitlerweile aufgelösten) Kloster wurde in "Secundastraße" umbenannt.

Am 2. Juli 1957 verstarb die unvergessene Ordensschwester in Bornheim. Das Bild zeigt sie in ihrem Todesjahr.

  


Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 633, 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
    Terminvereinbarung unter Tel. 02222/945-181 oder -182
  • Amt für Schulen, Soziales, Senioren und Integration
    Die Abteilung für Soziales, Senioren und Integration ist am Mittwoch geschlossen.
    Die Abteilung Schulen folgt den allgemeinen Öffnungszeiten.
  • Bauamt und Gebäudewirtschaft
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Amt für Kinder, Jugend und Familien (Außenstelle Brunnenallee 31)
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 14 - 18 Uhr
    und nach Terminvereinbarung
  • Alle übrigen Ämter
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt