Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Kontaktdaten:

Eichholzweg 1
D-53332 Bornheim
Telefon:
E-Mail: paul.geissler(at)t-online.de
Internet: www.dieter-geissler.de

 

 

 

 

Exponate des Künstlers: 

 

           

  "Horizont" Größe 121 x 137 cm        "Narrenschiff" 121 x 137 cm
                    Material:                                        Material:
 Öl und verschiedene Materialien       Öl und verschiedene Materialien
 auf Leinwand                                    auf Leinwand 

 

 

Künsterlerischer Tätigkeitsbereich:

Collagen, Zeichnung und Ölbilder

 

Künstlerischer Werdegang:

* 20.01.1946 in Bornheim Eichholzweg
Erste Lebensjahre in Hinterstein Giebelhaus 1947 - 1951 (Oberallgäu)
1964 Abschluß als Gebrauchsgrafiker in Köln.
1964 erste Künstlerische Arbeiten ( Collagen Zeichnung und Ölbilder)

 

Angaben zu Kunstausstellungen:

Ausstellungsbeteiligungen seit 1978 (AUSWAHL)

1978 Ausstellung in Bornheim "Surrealismus 1978"

1979 Galerie Deutsche Lufthansa Bonn

1980 "Das Auto" Renault - Werke Köln

1981 "Kunst mit Gleisanschluss" Künstlerbahnhof in Hamminkeln

1982 Ausstellung in der Galerie 10 in Wesseling  "Veränderungen" Ausstellung in der Orangerie Schloss Augustusburg in Brühl

1983 "Kunst in Eichholz" Schloss Eichholz Konrad Adenauer - Stiftung         "Dialoge" Ausstellung in der Orangerie Schloss Augustusburg in Brühl Ausstellung in der Art Gallery and Museum in Leamington Spa England

1984 Ausstellung in Scoux Frankreich "Künstler zwischen Rhein und Erft" im Kunstverein Frechen "Rheinische Diaristen" in Bonn / Erste Bonner Kunstwoche, Aktion "Himmel und Erde" (Gruppe Klärwerk III)

1985 Kunst - Kooperative - Vorgebirge in Bornheim (Brigitte Geißler, Rainer Maria Jaenicke und Rudolf Linden) 

1986 Einladung zum Bonner Kunstpreis, Konzept und Modell "Erdmodell"   Ausstellung in der Galerie Zumkley in Hamminkeln - Marienthal "Licht und Bewegung" (Geißler / Jaenicke)

1987 Erste Trienale, Trienale Ausstellung im Kunstverein zu Frechen Installation "Kotflügel" (Geißler / Jaenicke) Ausstellung im Künstlerforum in Bonn, Installation "Amphitheater und Trauerfall" (Geißler / Jaenicke) Ausstellung im Haus an der Redoute in Bonn "Dokumentation" (Gruppe       Klärwerk)

1989 Ausstellung im Künstlerforum in Bonn Installation "Turmbau zu Bonn" (Geißler / Jaenicke, Gruppe Klärwerk)

1990 Ausstellung im Künstlerforum in Bonn "Provinzenz" (Gruppe Klärwerk)

1991  Ausstellung in Sittard (NL) de Melkfabriek - Kunstcentrum "WHAT S HAPPENING" Internationale Multidisciplinary Artfestival, Rauminstallation. (Geißler / Jaenicke)

1992 Skulpturenpark Michaelsberg in Siegburg Installation "Narrenschiff" (Geißler / Jaenicke)

1993 Ausstellung der IG Medien Fachgruppe Bildende Kunst "Die Erste" im Kunsthaus Rhenania zu Köln, Installation.

1994 Video - Experiment am Rheinufer Linz "Fissticks"

1995 Ausstellung in der Galerie Pentagramm in Bonn, Video - Installation "Angst"

1996 Ausstellung im Haus an der Redoute in Bonn, Video - Installation "Short Cuts"

1998 - 1999 Konzept "FLUSS UND LANDSCHAFT" Video Installation

2005 Internet - Projekt  "THE HOUSE"

2006 - 2007 diverse Illustrationen  (Fachliteratur)

2009 Vorbereitung zur Ausstellung für den 11.Dezember mit der Gruppe Klärwerk III im Künstlerforum Bonn (Video - Installation)

 

<< zurück zur Malereiübersichtsseite


Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 633, 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
    Terminvereinbarung unter Tel. 02222/945-181 oder -182
  • Amt für Schulen, Soziales, Senioren und Integration
    Die Abteilung für Soziales, Senioren ist am Mittwoch geschlossen.
    Die Abteilung Schulen folgt den allgemeinen Öffnungszeiten.
  • Bauamt und Gebäudewirtschaft
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Amt für Kinder, Jugend und Familien (Außenstelle Brunnenallee 31)
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 14 - 18 Uhr
    und nach Terminvereinbarung
  • Alle übrigen Ämter
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt