Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Aktuelles

Hier finden Sie die Pressemitteilungen der Stadt Bornheim. Für Pressemitteilungen der Vorjahre steht Ihnen das Pressearchiv (rechte Leiste) zur Verfügung.
Suche

Pressemitteilung vom 07.03.2016

Energiesparen: Fenster sind oft Schwachstellen

Der Wärmeverlust ist bei veralteten Scheiben neunmal höher als bei modernen. „Es lohnt sich deshalb oft, in Glas und Rahmen zu investieren“, empfiehlt Diplom-Ingenieurin Petra Grebing, Energieberaterin der Verbraucherzentrale NRW.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 03.03.2016

Stadt Bornheim empfiehlt kostenlose Notfallkarte

Im Notfall entscheiden oft Sekunden. Wenn keine Angehörigen vor Ort sind und der Patient nicht ansprechbar ist, etwa weil er unter Schock steht oder das Bewusstsein verloren hat, müssen Rettungssanitäter oder Ärzte möglicherweise ohne lebensrettende Auskünfte auskommen.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 01.03.2016

Bürgergespräche zur Unterbringung von Flüchtlingen

Zum zwei Bürgergesprächen zum Thema "Unterbringung von Flüchtlingen" lädt die Stadt Bornheim nach Sechtem und Waldorf ein.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 01.03.2016

Osterferien-Kalender mit Upcycling und Comedy

Spannende Angebote für die Osterferien finden Kinder und Jugendliche jetzt im Online-Ferienkalender auf der Homepage der Stadt Bornheim unter „Kinder/Jugend, Bildung & Soziales“, „Ferienkalender“. Neben den städtischen Aktionen stehen hier auch attraktive Ferienprogramme anderer Anbieter.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 01.03.2016

Sicherheit geht vor: Bäume am Rhein werden gefällt

Da auf dem Leinpfad zwischen dem ehemaligen Sportplatz in Hersel und der Stadtgrenze zu Bonn die Verkehrssicherheit gefährdet ist, müssen am Rhein neun alte Hybridpappeln gefällt werden.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 24.02.2016

Landesmittel für Flüchtlingsunterbringung reichen nicht

Zur Ankündigung der Landesregierung, einen erhöhten Betrag für die Unterbringung und Versorgung von Flüchtlingen bereitzustellen, nimmt Bürgermeister Wolfgang Henseler wie folgt Stellung: „Ich erwarte eine 100-prozentige Kostenerstattung durch Bund und Land. Denn die jüngst angekündigten Mehrzuwendungen reichen keinesfalls aus und lenken darüber hinaus von der Kostenunterdeckung, die im Jahr 2015 entstanden ist, ab.“


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 24.02.2016

Markierungsarbeiten auf der Königstraße

Markierungsarbeiten auf der Fahrbahn der Königstraße machen am Sonntag, 28. Februar 2016, eine Sperrung der Königstraße im Teilstück zwischen Servatiusweg und Burgstraße sowie der Kreisel Secundastraße und Burgstraße notwendig. Eine Umleitung führt über Apostelpfad, Eichendorffstraße, Fußkreuzweg und Adenauerallee.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 24.02.2016

Ausstellung zeigt Vielfalt der Selbsthilfe

Die Selbsthilfe-Kontaktstelle Rhein-Sieg-Kreis im Paritätischen (KISS) hat vor 25 Jahren ihre Arbeit aufgenommen. In dieser Zeit hat sich die Zahl der Gruppen von 60 im Jahre 1990 auf aktuell etwa 300 erhöht. Die Vielfalt der Selbsthilfe im Kreisgebiet dokumentiert eine Ausstellung, die am Montag, 29. Februar 2016, um 16 Uhr in der Bürgerhalle des Bornheimer Rathauses, Rathausstraße 2, durch Bürgermeister Wolfgang Henseler eröffnet wird.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 24.02.2016

RSAG lässt falsch befüllte Biotonnen stehen

Die RSAG hat angekündigt, während der nächsten Monate in allen Kommunen des Rhein-Sieg-Kreises die Biotonnen am Leerungstag zu kontrollieren und falsch befüllte Tonnen stehen zu lassen.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 23.02.2016

Bürgermeister optimiert Organisation der Stadtverwaltung

<center><i>Ralf Cugaly (r.) wird zum Dezernenten befördert</i></center>

Um den gestiegenen Anforderungen innerhalb der Verwaltung insbesondere durch die Unterbringung und Integration von Flüchtlingen noch besser Rechnung zu tragen, optimiert Bürgermeister Wolfgang Henseler die Organisation der Stadtverwaltung mit Wirkung zum 1. März 2016.


[mehr]

weitere Informationen >

Treffer 1 bis 5 von 72

1

2

3

4

nächste >

Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 633, 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
    Terminvereinbarung unter Tel. 02222/945-181 oder -182
  • Amt für Schulen, Soziales, Senioren und Integration
    Die Abteilung für Soziales, Senioren ist am Mittwoch geschlossen.
    Die Abteilung Schulen folgt den allgemeinen Öffnungszeiten.
  • Bauamt und Gebäudewirtschaft
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Amt für Kinder, Jugend und Familien (Außenstelle Brunnenallee 31)
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 14 - 18 Uhr
    und nach Terminvereinbarung
  • Alle übrigen Ämter
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt