Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Aktuelles

Hier finden Sie die Pressemitteilungen der Stadt Bornheim. Für Pressemitteilungen der Vorjahre steht Ihnen das Pressearchiv (rechte Leiste) zur Verfügung.
Suche

Pressemitteilung vom 06.08.2015

„Unsere Stadt – für ein gutes Klima“: Stadtbetrieb Bornheim ist e-mobil

<center><i>Stadt Bornheim und Stadtbetrieb setzen auf E-Mobilität. Foto: Stadt Bornheim</i></center>

Unter dem Motto „Unsere Stadt – für ein gutes Klima“ ist nun auch der Stadtbetrieb Bornheim e-mobil: Bürgermeister Wolfgang Henseler hat am Donnerstag, 6. August 2015, das erste Elektrofahrzeug an Stadtbetrieb-Vorstand Ulrich Rehbann übergeben. Finanziert wurde das Elektroauto von acht Gewerbetreibenden aus der Region.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 31.07.2015

Ratstrakt-Sanierung: Standesamt und Stadtkasse ziehen zurück ins Erdgeschoss

Die Sanierung des Ratstrakts steht kurz vor dem Abschluss: Bereits heute ziehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Standesamts und der Stadtkasse zurück in die Büros im Erdgeschoss. Dort werden Sie ab kommender Woche an gewohnter Stelle wieder für die Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung stehen.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 30.07.2015

„Es wird zukünftig eine unserer schönsten Einrichtungen sein" – Stadtverwaltung und Architekt informieren über den Baufortschritt der Kita an der Rilkestraße

<center><i>Rundgang über die Baustelle: Stadtverwaltung und Architekt stellen die Pläne für den neuen Kindergarten an der Rilkestraße vor. Fotos: Stadt Bornheim</i></center>

Die Stadt Bornheim baut in der Bornheimer Rilkestraße (Hausnummer 7) seit September 2014 eine sechs-gruppige Kindertageseinrichtung. Auf einem Presserundgang informierten Bürgermeister Wolfgang Henseler, der Beigeordnete Manfred Schier, Ines Kirches von der Abteilung Gebäudewirtschaft der Stadt Bornheim sowie Architekt Frank Zurawski vom beauftragten Planungsbüro über den Baufortschritt.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 30.07.2015

Arbeiten zur Kanalerneuerung in der Pohlhausenstraße stehen kurz vor dem Abschluss

Die Arbeiten zur Kanalerneuerung in der Pohlhausenstraße gehen in den letzten Abschnitt, daher ist ab Montag, 3. August 2015, eine Erweiterung des Baufeldes notwendig. Dieses reicht fortan von der Einmündung „Donatusstraße“ bis über den Bahnübergang der Stadtbahnlinie 18 und die Einmündungen „Hebbelstraße“ und „Om Jeeßeberch“ hinaus.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 29.07.2015

Stadtverwaltung bittet um Rücksichtnahme bei der Glasentsorgung

Zurzeit gehen bei der Stadt Bornheim immer wieder Beschwerden über Lärmbelästigung an Glascontainern ein, denn viele Benutzer entsorgen ihre leeren Flaschen frühmorgens, spätabends oder sonntags – sehr zum Ärger der Anwohner. Daher bittet die Stadtverwaltung, bei der Glasentsorgung Rücksicht zu nehmen und die Ruhezeiten einzuhalten.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 27.07.2015

„Wisse, woher du kommst und wohin du gehst“ – Jüdische Familie besucht Stätten ihrer Vorfahren

<center><i>Bürgermeister Wolfgang Henseler begrüßte die 17-köpfige Familie Horn aus Israel</i></center>

Bei ihrem Besuch in Bornheim-Walberberg hat Bürgermeister Wolfgang Henseler die Familie Horn aus Israel begrüßt. 17 Angehörige aus drei Generationen machten auf ihrer Deutschlandreise halt am Vorgebirge. Dort besuchten sie zunächst die Gräber ihrer Vorfahren Klara und Moses Horn, die dort 1903 und 1914 auf dem jüdischen Friedhof ihre letzte Ruhestätte fanden.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 24.07.2015

„Wohin ich auch gehe“ – 30. Todestag von Heinrich Böll – Stadt Bornheim enthüllt Gedenkplatte

<center><i>Enthüllten die Gedenkplatte (v.r.): Bürgermeister Wolfgang Henseler und Ortsvorsteher Hans Gerd Feldenkirchen. Foto: Stadt Bornheim</center></i>

Die Stadt Bornheim hat am 30. Todestag mit einer Festveranstaltung an ihren Ehrenbürger Heinrich Böll erinnert. Am Donnerstag, 16. Juli 2015, enthüllten Bürgermeister Wolfgang Henseler und Ortsvorsteher Hans Gerd Feldenkirchen eine Ehrenplatte, die vom Stadtbetrieb Bornheim vor Bölls ehemaligem Wohnhaus in der Mertener Martinstraße 13 in den Bürgersteig eingelassen wurde. Dort lebte Heinrich Böll gemeinsam mit seiner Familie von 1982 bis zu seinem Tod 1985.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 24.07.2015

Sechtem: Mehr Parkplätze am Bahnhof

Mehr Plätze für Autos und Fahrräder: Der aufgrund seiner schnellen Verbindung nach Köln und Bonn beliebte Sechtemer Bahnhof erhält eine neue Park-and-ride- beziehungsweise Bike-and-ride-Anlage. Die Arbeiten dazu beginnen am Donnerstag, 30. Juli 2015, auf dem Parkplatz Nord (Keldenicher Straße).


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 22.07.2015

Schadstoffmobil kommt nach Bornheim und Hersel

Sondermüll wie Lacke, Lampen oder Leuchtstoffröhren können Bornheimer Bürgerinnen und Bürger am Montag, 27. Juli 2015, kostenlos beim Schadstoffmobil der Rhein-Sieg-Abfallwirtschaftsgesellschaft (RSAG) abgegeben. Es steht von 10 bis 13 Uhr auf dem Parkplatz am alten Herseler Sportplatz, Bayerstraße, und von 14.30 bis 18 Uhr auf dem Parkplatz der Europaschule Bornheim, Goethestraße. Die Abgabe der schadstoffhaltigen Abfälle wie zum Beispiel Energiespar- und LED-Lampen, Reste von Putz-, Reinigungs- und Pflanzenschutzmitteln, Spraydosen oder flüssigen Farben ist kostenlos.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 22.07.2015

Bornheimer JugendTreff zieht Bilanz: Sommerferien-Programm war ein voller Erfolg

<center><i>Kampf um die Plätze: Die Jugendlichen lieferten sich auf der Kart-Bahn ein enges Rennen. Foto: Bornheimer JugendTreff</i></center>

Chillen und Grillen, Sport und jede Menge Fun: Das dreiwöchige Sommerferien-Programm des Bornheimer JugendTreffs (BJT) hatte einiges zu bieten. BJT-Leiterin Brigitte Bitter und ihr Kollege Frank Unkelbach ziehen ein positives Fazit: „Die Angebote kamen bei den Kindern und Jugendlichen sehr gut an. Das Sommerferien-Programm war ein voller Erfolg!“


[mehr]

weitere Informationen >

Treffer 1 bis 5 von 145

1

2

3

4

nächste >

Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 633, 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
  • Das Amt für Schulen, Soziales, Senioren und Integration ist am Mittwoch geschlossen.
  • Bauamt und Gebäudewirtschaft
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Amt für Kinder, Jugend und Familien, Außenstelle Brunnenallee 31
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 14 - 18 Uhr
    und nach Terminvereinbarung
  • alle übrigen Ämter
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt