Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Aktuelles

Hier finden Sie die Pressemitteilungen der Stadt Bornheim. Für Pressemitteilungen der Vorjahre steht Ihnen das Pressearchiv (rechte Leiste) zur Verfügung.
Suche

Pressemitteilung vom 28.05.2014

Betriebsausflug der Stadtverwaltung und des StadtBetriebs Bornheim

Am Mittwoch, 18. Juni 2014, findet der Betriebsausflug der Stadtverwaltung und des StadtBetriebs Bornheim statt. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis, dass die Dienststellen an diesem Tag geschlossen bleiben. Auch alle Kindertagesstätten in städtischer Trägerschaft sind am 18. Juni geschlossen. Die Eltern wurden frühzeitig über den anstehenden Betriebsausflug informiert. Das HallenFreizeitBad Bornheim kann am Tag des Betriebsausflugs zur normalen Öffnungszeit besucht werden. Auch die Kurse der Volkshochschule Bornheim Alfter finden wie üblich statt, die VHS-Geschäftsstelle ist jedoch nicht besetzt.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 26.05.2014

Ausstellung „Bedeutung von Bienen und Insekten in einem vielfältigen Ökosystem“ bis 17. Juni im Rathaus zu sehen

<center><I>Schüler der Wendelinus-Grundschule in Sechtem bestaunen ein Bienenvolk in einer Schaubeute</I></center>

Um die wichtigen Aufgaben von Bienen und anderen Insekten dreht sich eine Ausstellung, die aktuell in der Bürgerhalle des Rathauses der Stadt Bornheim, Rathausstraße 2, zu sehen ist. Die themenbezogene Ausstellung, die von der Stadt Bornheim zum Tag der Umwelt am 5. Juni 2014 organisiert sowie vom Arbeitskreis Stadtbild und von örtlichen Imkern unterstützt und betreut wird, informiert noch bis Dienstag, 17. Juni, über die bedeutende Rolle der Bienen in unserem Ökosystem.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 26.05.2014

Stadt Bornheim ersetzt die wegen Schädlingsbefall gefällten Ebereschen in der Ulrich- und Griegstraße in Merten

Die Stadt Bornheim wird die 25 Straßenbäume, die im Januar 2014 in der Ulrich- und Griegstraße in Merten wegen Schädlingsbefall gefällt werden mussten, im kommenden Herbst durch neue ersetzen. So werden für die Ebereschen, in die sich seinerzeit der Große Obstbaumsplintkäfer eingenistet hatte, 20 Rotdorn-Bäume (Crataegus laevigata „Paul's Scarlet“) gepflanzt.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 26.05.2014

Stadt Bornheim hat in Walberberg kranke Roteiche durch eine Säuleneiche ersetzt

Der Platz vor der Grundschule Walberberg, auf dem bis vor zwei Jahren eine Roteiche gestanden hat, ist nicht länger verwaist. Denn die Roteiche, die 2012 wegen Pilzbefalls aus Sicherheitsgründen hatte gefällt werden müssen, hat die Stadt Bornheim kürzlich durch eine Säuleneiche ersetzt.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 21.05.2014

Erste Ladestation für Elektrofahrzeuge am Bornheimer Rathaus in Betrieb genommen

<center><I>Die erste offizielle Tankfüllung für das erste städtische Elektroauto</center></I>

Der Bürgermeister der Stadt Bornheim, Wolfgang Henseler, und der zuständige Projektleiter der RheinEnergie AG, Jörn Hansen, haben am Dienstag, 20. Mai 2014, die erste öffentliche Ladestation für Elektrofahrzeuge innerhalb des Bornheimer Stadtgebietes offiziell in Betrieb genommen. Die Stromtankstelle, die in den letzten Tagen auf dem Parkplatz des Bornheimer Rathauses, Ecke Rathausstraße/Alter Weiher, installiert worden war, steht künftig allen Fahrern von Elektromobilen zur Verfügung.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 21.05.2014

Eigentümer müssen Hecken, Sträucher und Bäume rechtzeitig zurückschneiden

Der frühe und warme Frühling kann manchmal auch zu Ärger führen. Zurzeit beschweren sich viele Bürgerinnen und Bürger bei der Stadtverwaltung Bornheim über Hecken, Sträucher und Bäume, die von Grundstücken in öffentliche Bürgersteige und Radwege ragen und Fußgänger oder Radfahrer behindern.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 21.05.2014

Ausstellung “Freundschaften“ vom 20. bis 23. Mai im Bornheimer JugendTreff

Bürgermeister Wolfgang Henseler hat am Dienstag, 20. Mai 2014, um 17 Uhr die Ausstellung “Freundschaften“ im Bornheimer JugendTreff eröffnet. “Freundschaften“ ist der Titel eines Kooperationsprojektes der Kinder- und Jugendarbeit in Bornheim, an dem rund 45 Kinder und Jugendliche teilgenommen haben.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 21.05.2014

Ehrenvorsitzender des Bornheimer Kulturforums, Josef Düx, geehrt - Publikum bei rheinischem Wirthausmusical „Sulang mer singe“ zum Mitmachen animiert

Bevor die Zuschauer am Freitagabend ihren vom Bornheimer Kulturforum zugedachten Rollen als Statisten des rheinischen Wirtshausmusicals „Sulang mer singe“ gerecht werden konnten und sich mit rheinischen Liedern in Feierlaune singen durften, stand eine ganz besondere Ehrung beim Theaterabend auf dem Programm.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 20.05.2014

Neu in der VHS Bornheim/Alfter – Kostenlose individuelle Beratung zur beruflichen Entwicklung

Wer sich beruflich verändern will, zum Beispiel aufsteigen möchte oder eine berufliche Neuorientierung sucht, findet bei der Volkshochschule Bornheim/Alfter ab Mittwoch, 28. Mai, die passende Beratung – und das kostenlos.


[mehr]

weitere Informationen >


Pressemitteilung vom 20.05.2014

Stadtarchivar Christian Lonnemann zu Gast im Radio Studio Merten

Leiter des Bornheimer Stadtarchivs, Christian Lonnemann (l.),berichtet zum Thema Wegekreuze in Alfter.

Der Leiter des Stadtarchivs der Stadt Bornheim und Gemeindearchivar für Alfter, Christian Lonnemann, berichtet in der nächsten Radio-Sendung vom Studio Merten zum Thema Wegekreuze in Alfter.


[mehr]

weitere Informationen >

Treffer 1 bis 5 von 117

1

2

3

4

nächste >

Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
  • Der Geschäftsbereich Soziales/Wohnen ist am Mittwoch geschlossen.
  • Fachbereich Städtebau
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag: 15 - 18 Uhr
  • alle übrigen Fachbereiche
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt