Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Reisepass

Der Antrag auf Ausstellung eines Reisepasses ist zweckmäßigerweise am Ort der Hauptwohnung zu stellen. Ein Reisepass ist grundsätzlich für Reisen in alle Länder außerhalb der EU erforderlich.

In einigen Ländern muss der Reisepass noch über die Dauer des Aufenthalts hinaus, eine bestimmte Gültigkeit besitzen. Bitte erkundigen Sich rechtzeitig vor der Reise über die Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes. Informationen hierzu finden Sie auf der Seite des Auswärtigen Amtes unter www.auswaertiges-amt.de.

Die persönliche Vorsprache ist unbedingt erforderlich. Bei Minderjährigen ist der Antrag durch den gesetzlichen Vertreter (Vater, Mutter oder Vormund) persönlich und in Begleitung des Minderjährigen zu stellen.

Bei der Antragstellung ist die Unterschrift und die Abgabe des Fingerabdrucks (per Fingerscan) zu leisten.

Die Produktionszeit des Reisepasses durch die Bundesdruckerei in Berlin beträgt ca. zwei bis vier Wochen.

Der Reisepass ist zehn Jahre gültig; bei Personen unter 24 Jahren sechs Jahre. Reisepässe können nicht verlängert werden.

Gegen eine erhöhte Gebühr besteht die Möglichkeit der Ausstellung eines Express-Reisepasses. Die Bearbeitungszeit beträgt hier in der Regel 72 Stunden (= 3 Arbeitstage, wenn der Pass bis 11 Uhr beantragt wurde).

 In dringenden Einzelfällen (z.B. kurzfristiger Reiseantritt, der nicht vorhersehbar war) kann auch ein vorläufiger Reisepass - nur in Verbindung mit einem endgültigen Reisepass - beantragt werden. Der dringende Grund ist nachzuweisen (z.B. Buchungsbestätigung). Ein vorläufiger Reisepass ist für die Einreise in die USA nicht zugelassen.

 

Benötigte Unterlagen

  • Bei Erstbeantragung den Kinderausweis bzw. Kindereisepass; ansonsten das bisherige Dokument
  • aktuelles biometrietaugliches Lichtbild (Bitte beachten Sie die Fotomustertafel der Bundesdruckerei)
  • Bei Beantragung nach Eheschließung bzw. Einbürgerung; die Heirats- bzw. Einbürgerungsurkunde
  • Personalausweis

Zusätzliche Unterlagen bei der Antragstellung Minderjähriger

  •  Es genügt, wenn ein Elternteil persönlich mit anwesend ist und vom anderen Elternteil eine Vollmacht sowie den Ausweis (Unterschriftenabgleich) vorlegt. Die Vollmacht kann formlos vorgelegt werden oder Sie benutzen den Vordruck
  • Wenn ein Elternteil verstorben ist, (soweit noch nicht im Melderegister vermerkt) eine Sterbeurkunde
  • Wenn die Ehe geschieden ist und kein gemeinsames Sorgerecht besteht, der Sorgerechtsbeschluss (mit Rechtskraftvermerk)
  • Bei Ledigen eine Negativbescheinigung des Jugendamtes
  • Bei Betreuungen oder Pflegeschaften, die das Aufenthaltsbestimmungsrecht umfassen, die Bestellung zum Betreuer/zur Betreuerin bzw. der Gerichtsbeschluss

 

Gebühren

  • Reisepass für Personen unter 24 Jahren (6-jährige Gültigkeit)        37,50 €
  • Reisepass für Personen über 24 Jahren (10-jährige Gültigkeit)       59,00 €
  • Express-Reisepass für Personen unter 24 Jahren                          69,50 €
  • Express-Reisepass für Personen über 24 Jahren                           91,00 €
  • vorläufiger Reisepass                                                                 26,00 €

Die Gebühr ist bei Antragstellung zu entrichten.

EC-Kartenzahlung ist möglich. 


Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 633, 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
    Terminvereinbarung unter Tel. 02222/945-181 oder -182
  • Amt für Schulen, Soziales, Senioren und Integration
    Die Abteilung für Soziales, Senioren und Integration ist am Mittwoch geschlossen.
    Die Abteilung Schulen folgt den allgemeinen Öffnungszeiten.
  • Bauamt und Gebäudewirtschaft
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Amt für Kinder, Jugend und Familien (Außenstelle Brunnenallee 31)
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 14 - 18 Uhr
    und nach Terminvereinbarung
  • Alle übrigen Ämter
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt