Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Alusammlung in Bornheim

Alt-Aluminium kann im Born­heimer Rathaus ab­geben werden. Im Foyer steht ein dreiteiliger Sammelbehälter für Aluminium, Korken und Batterien. Die Kreisgruppe des Bundes für Umwelt und Naturschutz Deutschland – BUND – holt das Aluminium ab und bringt es zum Metallverwerter. Der dort erzielte Erlös fließt in ihr Projekt "Quarzgrube Brenig".

Aluminium ist ein Material, das bei der Herstellung große Mengen Energie verbraucht. Sorten­rein gesammelt ist es gut zu recyceln, wobei nur 6% der Primärenergie gebraucht werden. Trotzdem: an erster Stelle sollte die Vermeidung von Aluminium stehen. Meistens  gibt es Alternativen, z.B. Butterbrotdose statt Alufolie.

An zweiter Stelle steht das Recycling. In den Sammelbehälter im Foyer des Rathauses können grob gereinigte Schalen, Dosen, Joghurtdeckel und Folien gegeben werden. Im Zweifelsfall lässt sich mit Hilfe eines kleinen Magneten feststellen, ob etwas aus Aluminium ist: dieses ist nicht magnetisch und lässt sich so gut von anderen Metallen unterscheiden.
Nicht in diese Sammlung gehören z.B. Blisterverpackungen von Tabletten, denn sie bestehen überwiegend aus Kunststoff.

Die Alusammlung hatte 2007 auf Initiative der damaligen Schülerfirma WWA (Wir wollen Aluminium) des Alexander-von-Humboldt-Gymnasiums begonnen. Nach der Auflösung der Schülerfirma hat die BUND-Kreisgruppe die Sammlung übernommen. Mit der Sammelstelle unterstützt die Stadt Bornheim das Alu-Recycling. Für weitere Fragen steht Irmgard Mohr (02222/945-310) zur Verfügung. Ansprechpartnerin beim BUND ist Ute Köhler (0228/2438257, ute.koehler(at)bund-rsk.de).

Übergabe der Sammlung von der Schülerfirma "WWA" an die Kreisgruppe des BUND am 3. Dezember 2010
(Foto zum Vergrößern bitte anklicken):

vorne von links: Lehrerin Gisela Echterhoff mit Lilia Lebed von "WWA", Ute Köhler vom BUND, hinten: Irmgard Mohr von der Stabsstelle Umwelt und Andreas Owald vom BUND

Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 633, 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
    Terminvereinbarung unter Tel. 02222/945-181 oder -182
  • Amt für Schulen, Soziales, Senioren und Integration
    Die Abteilung für Soziales, Senioren ist am Mittwoch geschlossen.
    Die Abteilung Schulen folgt den allgemeinen Öffnungszeiten.
  • Bauamt und Gebäudewirtschaft
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Amt für Kinder, Jugend und Familien (Außenstelle Brunnenallee 31)
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 14 - 18 Uhr
    und nach Terminvereinbarung
  • Alle übrigen Ämter
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt