Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

SHERLOCK HOME - den Stromfressern auf der Spur

Vom 31. März bis 2. Mai 2008 hat der Stromversorger RheinEnergie seinen Kunden in Zusammenarbeit mit der Stadt Bornheim die Aktionswochen "Sherlock Home" angeboten: Mit einem kostenlos für drei Tage ausgeliehenen Strommessgerät konnte man spielend leicht den Verbrauch seiner Haushaltsgeräte wie Kühlschrank, Waschmaschine oder Computer messen.

Wegen der großen Nachfrage wurde die Aktion, die ursprünglich nur drei Wochen dauern sollte, um zwei Wochen verlängert. 650 Bornheimerinnen und Bornheimer haben sich auf Spurensuche begeben, um die Stromfresser in ihrem Haushalt zu überführen.

RheinEnergie stellte die Messgeräte zur Verfügung, die Stadt Bornheim sorgte für das Personal und einen Raum, um die Aktion durchzuführen. Bei der Aus­leihe wurde den Detektiven in spe erklärt, wie die Geräte funktionieren und was bei den Messungen noch zu beachten war. "Wir haben z.B. darauf aufmerksam gemacht, dass Kühl- und Gefrier­geräte 24 Stunden  lang gemessen werden sollten, um einen vergleichs­fähigen Wert zu ermitteln. Denn bei diesen  thermostat­gesteuerten Geräten weiß man ja nicht, wann sie anspringen und wie lange sie dann in Betrieb sind" erläuterte Anne Seyfarth, Auszubildende bei der Stadt Bornheim, die die Aktion hauptsächlich betreut hat.

Anne Seyfarth erklärt einer Interessentin das Messgerät

Mit ausgegeben wurde eine Tabelle mit den normalen Verbrauchswerten der üblichen Haushaltsgeräte und eine Liste zum Eintragen der im eigenen Haushalt ermittelten Verbrauchswerte dieser Geräte. Manch einer stellte erleichtert fest, dass er ein älteres Schätzchen zu Unrecht verdächtigt hatte, viel Strom zu verbrauchen. Andere fanden echte Stromfresser, die spätestens dann ersetzt werden sollen, wenn die nächste Reparatur fällig wäre. Viele wollten ihre Werte auch durch die RheinEnergie beurteilen lassen und nahmen das Angebot einer kostenlosen Auswertung durch die Energieberater in Anspruch.

Für alle weiteren Interessenten, die als "Sherlock Home" Stromfresser über­führen möchten, hat Irmgard Mohr, Umwelt-Fachfrau der Stadt Bornheim, einen Tipp: "Auch außerhalb solcher Aktionswochen können Sie in den Kundenzentren der RheinEnergie in Köln ein Messgerät ausleihen und Ihre Ergebnisse auswerten lassen."


Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 633, 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
    Terminvereinbarung unter Tel. 02222/945-181 oder -182
  • Amt für Schulen, Soziales, Senioren und Integration
    Die Abteilung für Soziales, Senioren und Integration ist am Mittwoch geschlossen.
    Die Abteilung Schulen folgt den allgemeinen Öffnungszeiten.
  • Bauamt und Gebäudewirtschaft
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Amt für Kinder, Jugend und Familien (Außenstelle Brunnenallee 31)
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 14 - 18 Uhr
    und nach Terminvereinbarung
  • Alle übrigen Ämter
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt