Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Dürfen Gartenabfälle verbrannt werden und sind Lagerfeuer und Feuerschalen erlaubt?

Es ist grundsätzlich verboten, Abfälle jeglicher Art zu ver­brennen. Dies gilt auch für pflanzli­che Abfälle aus Haus- und Kleingärten. Soweit sie nicht im Garten kompos­tiert werden, sind sie für die Bio­abfuhr be­reit­zustellen oder bei einer Entsorgungsanlage der RSAG anzu­liefern. Als zusätzliche Serviceleistung der Stadt können Grünabfälle auch beim Stadtbetrieb abgegeben werden.
Wer eine Biotonne hat, kann bei jeder der zweiwöchentlichen Leerungen bis zu drei Bündel, Säcke (aus Jute oder Papier) oder Kartons einfach danebenstellen. Größere Mengen melden Sie bitte telefonisch bei der RSAG an (Termin-Hotline: 02241/306-444), bei Selbstanlieferung auf einer RSAG-Anlage oder dem Bauhof geben Sie eine der Entsorgungskarten aus dem Abfallkalender dafür ab (auf jede Karte können Sie bis zu 3 m³ anliefern).

Lediglich in be­stimmten Ausnahmefällen dürfen pflanz­liche Abfälle, z.B. landwirtschaftlicher Herkunft, ver­brannt wer­den. Dafür muss eine Genehmigung beim Ordnungsamt beantragt werden. Unter welchen Bedingungen eine Verbrennung genehmigt werden kann und welche Angaben der Antrag enthalten muss, können Sie dem "Merkblatt zur Beseitigung von pflanzlichen Abfällen außerhalb von Beseitigungsanlagen und zum Verbrennen im Freien" entnehmen.

Eine Genehmigung brauchen Sie auch, wenn Sie ein Lagerfeuer machen möchten. Weitere Informationen im Merkblatt zum Abbrennen eines Lagerfeuers.
zum Antragsformular auf Ausnahmegenehmigung für Verbrennung im Freien

Ohne Genehmigung dürfen Sie handelsübliche Feuerschalen und Feuerkörbe bis maximal 1m Durchmesser  für sogenannte Wärme- oder Gemütlichkeits-feuer verwenden, wenn Sie dafür sorgen, dass es nicht zu Gefährdungen oder Rauchbelästigungen kommt.  Weitere Informationen im Merkblatt zur Benutzung von Feuerschalen und Feuerkörben.

Fühlen Sie sich durch Feuer im Freien belästigt, wenden Sie sich bitte an das
   Ordnungsamt, Tel. 02222/945-573
oder außerhalb der städtischen Dienstzeiten an die
   Polizei Bornheim, 0228/155811.


Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 633, 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
    Terminvereinbarung unter Tel. 02222/945-181 oder -182
  • Amt für Schulen, Soziales, Senioren und Integration
    Die Abteilung für Soziales, Senioren ist am Mittwoch geschlossen.
    Die Abteilung Schulen folgt den allgemeinen Öffnungszeiten.
  • Bauamt und Gebäudewirtschaft
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Amt für Kinder, Jugend und Familien (Außenstelle Brunnenallee 31)
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 14 - 18 Uhr
    und nach Terminvereinbarung
  • Alle übrigen Ämter
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt