Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Amphibienwanderung in Bornheim

Amphibien gehören zu den Tieren, die den Winter in einem geschützten Versteck schlafend überstehen. Wenn die Witterung milder wird, verlassen sie ihre Winterquar­tiere und wandern zu Ge­wäs­sern, um ihre als "Laich" bezeich­neten Eier abzu­legen. Frühlaicher wie Grasfrosch und Erdkröte machen sich bereits im Vorfrühling (Februar/März) auf den Weg, die Tiere sind dabei vorwie­gend abends und nachts unterwegs. Einige Zeit nach dem Ablaichen verlassen sie die Gewässer wieder und suchen ihre Sommer­quartiere auf.

In unserer von zahlreichen Straßen und Wegen durchzoge­nen Landschaft müssen viele Tiere auf ihrer Laichwanderung mehr oder minder stark be­fah­rene Strecken überqueren, wobei eine beträchtliche Anzahl überfahren wird. Dies trägt zu einem bei manchen Arten bedrohlichen Rückgang der Be­stän­de bei. So wird der Springfrosch, von dem noch einige Exemplare im Bornheimer Gebiet vorkommen, in der "Roten Liste der gefähr­deten Arten" als "vom Aussterben bedroht" eingestuft.

Im Stadtgebiet Bornheim sind mehrere Bereiche bekannt, in denen Laichwanderungen stattfinden:

  • Merten: im Bereich Weiherstraße
  • Rösberg: am Theisenkreuzweg Nähe Dobschleider Hof
  • Brenig: in der Umgebung der Quarzsandgrube und des Beregnungs­verbandsbeckens und im Bereich Kreuzbroich/Am Bendchen

In der Wanderungszeit der Amphibien ordnet die Stadt an diesen Stellen Sperrungen bei Dämmerung und Dunkelheit an und stellt Warnschilder auf, um auf die Tiere aufmerksam zu machen.

Außerdem kommen im Bereich des Grünzuges Nord zwischen Roisdorf, Alfter und Bonn Amphibien vor, u.a. die seltenen Wechselkröten. Hier sind die Wirtschaftswege ohnehin nicht für den allgemeinen Verkehr freigegeben. Allerdings wird dies von etlichen Autofahrern missachtet, die Schleichwege benutzen, um die Ortsdurchfahrt Roisdorf zu umgehen. Gerade zur Zeit der Amphibienwanderung sollte man aber auf diesw ordnungswidrigen Abkürzungen ver­zichten.


Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 633, 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
    Terminvereinbarung unter Tel. 02222/945-181 oder -182
  • Amt für Schulen, Soziales, Senioren und Integration
    Die Abteilung für Soziales, Senioren ist am Mittwoch geschlossen.
    Die Abteilung Schulen folgt den allgemeinen Öffnungszeiten.
  • Bauamt und Gebäudewirtschaft
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Amt für Kinder, Jugend und Familien (Außenstelle Brunnenallee 31)
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 14 - 18 Uhr
    und nach Terminvereinbarung
  • Alle übrigen Ämter
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt