Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Reiten in der freien Landschaft und im Wald

Erholungssuchende in der freien Landschaft und im Wald treffen mit unterschiedlichen Absichten aufeinander: Wanderer, Jogger, Spaziergänger mit und ohne Hund, Radfahrer und Reiter. Eines haben jedoch alle gemeinsam: Sie möchten ihren Aufenthalt draußen als Naturerlebnis genießen und sich erholen, jeder auf seine Art. Umso wichtiger ist es, gegenseitig Rücksicht zu nehmen.

Für die Reiter fängt dies beim Benutzen der Wege an. Während in der Feldflur auf allen nicht ausdrücklich gesperrten Wirtschaftswegen geritten werden darf, gibt es im Wald gesonderte Reiterspuren. Diese ausschließlich für die Reiter vorgesehen Spuren sind meist in 1-2 m Breite mit Lava befestigt und verlaufen entlang von Waldwegen. Sie sind gekennzeichnet mit runden Symbolen, die jeweils zu Beginn einer Reiterspur  in gut sichtbarer Höhe an den Bäumen angebracht sind. Um Pflanzen und Tiere zu schützen und die Natur so wenig wie möglich zu stören, ist das Reiten im Wald nur auf diesen Spuren erlaubt.

Auf Fußgänger ist besondere Rücksicht zu nehmen, an ihnen sollte stets mit Abstand und im Schritt vorbei geritten werden. Ein freundlicher Gruß wird bestimmt gerne erwidert. 

Für einen mitgeführten Hund muss die Gewähr übernommen werden, dass er in jeder Situation auf dem Weg bleibt und dass sein Führer ständig auf ihn einwirken kann.

Das Reiten in der freien Landschaft und im Wald ist in Nordrhein-Westfalen im Gesetz zur Sicherung des Naturhaushaltes und zur Entwicklung der Landschaft (Landschaftsgesetz) in den §§ 50 - 54a geregelt.

Weitere Informationen zu Reitangelegenheiten (Reitkennzeichen, Reitwegekarten etc.) gibt es auf dieser Seite des Rhein-Sieg-Kreises.


Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 633, 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
    Terminvereinbarung unter Tel. 02222/945-181 oder -182
  • Amt für Schulen, Soziales, Senioren und Integration
    Die Abteilung für Soziales, Senioren und Integration ist am Mittwoch geschlossen.
    Die Abteilung Schulen folgt den allgemeinen Öffnungszeiten.
  • Bauamt und Gebäudewirtschaft
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Amt für Kinder, Jugend und Familien (Außenstelle Brunnenallee 31)
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 14 - 18 Uhr
    und nach Terminvereinbarung
  • Alle übrigen Ämter
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt