Hausadresse
Stadt Bornheim
Rathausstr. 2
53332 Bornheim

Telefon: 02222 / 945-0
Telefax: 02222 / 945-126

Potentialberatung für Unternehmen

In Zeiten des wirtschaftlichen Wandels verlangt der Markt von Unternehmen eine hohe Flexibilität und die Ausschöpfung aller Potenziale. Dabei ist es besonders wichtig, stets noch effizienter zu wirtschaften und interne Arbeitsorganisation sowie die Wettbewerbsfähigkeit zukunftsorientiert auszubauen. Oft geht dies nicht ohne externe Hilfe durch einen Unternehmensberater.

Um hier Unterstützung zu leisten hat sich die Wirtschaftsförderung der Stadt Bornheim über das Förderprogramm „Potentialberatung“ des Landes NRW informiert.

Das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales bietet mit dem Förderprogramm „Potentialberatung“ schnelle und unbürokratische Hilfe für kleine und mittlere Betriebe an.

Potentialberatung heißt, dass eine vom Unternehmen ausgewählte Unternehmensberatung mit Beteiligung der Beschäftigten Stärken und Schwächen des Unternehmens ermittelt. Auf dieser Basis wird gemeinsam ein Plan zur Verbesserung der betrieblichen Praxis entwickelt und umgesetzt.

Gefördert wird diese Beratung mit maximal 15 Beratungstagen. Pro Beratungstag werden 50% der tatsächlichen Kosten, höchstens jedoch 500 € erstattet. Insgesamt können also 7.500 € an Fördermitteln gewährt werden.

Die Fördermittel müssen bei der Regionalagentur Bonn / Rhein-Sieg als regionale Verbindungsstelle zum Ministerium beantragt werden. Vorraussetzungen sind, dass das das Unternehmen lediglich weniger als 250 Beschäftige und mindestens eine vollzeitbeschäftigte sozialversicherungspflichtige Arbeitnehmerin vorweist.

„Die Zuschüsse in Höhe von 7.500 € machen eine notwendige Beratung besonders attraktiv“ empfiehlt auch Bürgermeister Wolfgang Henseler dieses Angebot.

Die Wirtschaftsförderung der Stadt Bornheim leistet gerne im Vorfeld Unterstützung bei der Anmeldung (Herr Römer, 02222/945-339). Natürlich können die Anträge auch direkt bei der Regionalagentur Bonn/Rhein-Sieg eingereicht werden. Ansprechpartner sind Frau Schönborn-Waldorf oder Herr Lorenz: 0228/77-3919, stephan.lorenz@bonn.de

Weitere Informationen zur Potentialberatung sind unter www.bornheim.de oder www.regionalagentur.net erhältlich.


Veranstaltungskalender


vkalender_unter

Störungsmeldung Straßenbeleuchtung

Störung der Straßenbeleuchtung beim Stadtbetrieb melden

Öffentliche Verkehrsmittel

Stadtbahnlinie 18 und 68: Haltepunkt Bornheim Rathaus
Buslinie 633, 817 und 818: Haltestelle Rathaus

Nähere Informationen

Wetter

Öffnungszeiten

  • Bürgerbüro und Infocenter
    Montag bis Mittwoch: 7.30 - 16 Uhr
    Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
    Freitag: 7.30 - 12.30 Uhr
    Terminvereinbarung unter Tel. 02222/945-181 oder -182
  • Amt für Schulen, Soziales, Senioren und Integration
    Die Abteilung für Soziales, Senioren und Integration ist am Mittwoch geschlossen.
    Die Abteilung Schulen folgt den allgemeinen Öffnungszeiten.
  • Bauamt und Gebäudewirtschaft
    Montag & Donnerstag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Amt für Kinder, Jugend und Familien (Außenstelle Brunnenallee 31)
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 14 - 18 Uhr
    und nach Terminvereinbarung
  • Alle übrigen Ämter
    Montag bis Freitag: 8.30 - 12.30 Uhr
    Donnerstag zusätzlich: 15 - 18 Uhr
  • Für planungsrechtliche Offenlagen gelten folgende Zeiten:
    Montag bis Mittwoch: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 16 Uhr
    Donnerstag: 8 - 12.30 Uhr
    und 14 - 17.30 Uhr
    Freitag: 8 - 12.30 Uhr

Access Keys:

[Alt + 0] - Startseite
[Alt + 1] - zum Seitenanfang
[Alt + 2] - Rathaus
[Alt + 3] - Stadtprofil
[Alt + 4] - Wirtschaft, Bauen & Stadtentwicklung
[Alt + 5] - Bildung & Kultur
[Alt + 6] - Tourismus & Freizeit
[Alt + 7] - Aktuelles
[Alt + 8] - Inhaltsverzeichnis
[Alt + 9] - Kontakt