Einwohnerversammlung zum Bebauungsplan „He 35“

Die Stadt Bornheim lädt am Donnerstag, 9. Februar 2017, um 18.30 Uhr zu einer Einwohnerversammlung zum Bebauungsplan He 35 in die Herseler-Werth-Schule, Rheinstraße 166, ein. Es geht um einen Bereich zwischen Mertensgasse, Rheinstraße, Vorgebirgsstraße und Gartenstraße, für den der Rat der Stadt Bornheim die Aufstellung eines Bebauungsplans beschlossen hat.

Ziel ist die Ausweisung eines neuen Wohngebiets, um der großen Nachfrage nach Wohnbauflächen in Bornheim gerecht zu werden. Die Erschließung des Plangebiets soll über die Lahnstraße erfolgen; neben Einfamilienhäusern ist auch ein Mehrfamilienhaus geplant. Nachdem die Stadtverwaltung die Entwürfe vorgestellt hat, haben die Bürgerinnen und Bürger Gelegenheit, Anregungen zu äußern und Fragen zu stellen. Die Anregungen können in die weitere Planung der Verwaltung und künftige Entscheidungen des Stadtentwicklungsausschusses und des Rates einfließen.

Zusätzlich kann man die Entwürfe vom 26. Januar bis zum 22. Februar 2017 einschließlich im Bornheimer Rathaus beim Stadtplanungs- und Liegenschaftsamt zwischen Zimmer 407 und 414 einsehen. Die Besuchszeiten für Offenlagen sind montags bis freitags von 8 bis 12:30 Uhr, montags bis mittwochs von 14 bis 16 Uhr und donnerstags von 14 bis 17:30 Uhr.