Stadtbetrieb Bornheim wechselt Hauswasserzähler aus

Der Stadtbetrieb Bornheim (SBB) wechselt in Zusammenarbeit mit ortsansässigen Installationsbetrieben im Laufe des Jahres Hauswasserzähler aus. Damit wird sichergestellt, dass die jährliche Gebührenrechnung auf korrekten Messergebnissen basiert. Zudem unterliegen die Geräte unterliegen der Eichfrist und müssen nach spätestens sechs Jahren ausgetauscht werden.

Im Stadtgebiet betrifft dies rund 2.000 Wasserzähler. Die betroffenen Haushalte werden in der Regel frühzeitig informiert. Alle Monteure weisen sich auf Wunsch gerne aus. Damit der Wechsel zügig erfolgen kann, bittet der Stadtbetrieb darum, den freien Zugang zu den Zählern zu gewährleisten.