Stadtbücherei sorgt für kurzweilige Sommerferien

Bücherfreunde dürfen sich auf die zweite Hälfte der Sommerferien freuen. Denn der Förderverein „Bücherwurm“ hat der Stadtbücherei Bornheim eine große Auswahl neuer Medien überreicht. Das Paket für die Sommerlektüre umfasst 137 Bücher.

Der Vorsitzende des Fördervereins, Uwe Thissen, übergibt der Leiterin der Bornheimer Stadtbücherei, Brigitte Nowak, eine große Auswahl neuer Bücher. FOTO: STADT BORNHEIM

Ob man also ein spannendes Buch genießen, den Wunschfilm einlegen oder einem Hörbuch lauschen möchte – die Stadtbücherei hat für jeden Geschmack etwas zu bieten und steht ihren Besuchern auch in den Ferien zu den gewohnten Öffnungszeiten zur Verfügung.

Wer einen Internetanschluss und einen gültigen Bibliotheksausweis besitzt, kann den gesamten Medienbestand auch über die Rhein-Sieg-Onleihe bequem von zu Hause aus durchstöbern. Eine Reihe von digitalen Medien kann sofort als E-Book, -Paper, -Audio und -Video heruntergeladen werden. Die virtuelle Zweigstelle ist unter www.onleihe.de/rhein-sieg rund um die Uhr erreichbar.

Mit der Aktion „Wir l(i)eben Bücher“ haben Kunden der Stadtbücherei zudem die Möglichkeit, ihr Lieblingsbuch oder –film anderen weiterzuempfehlen. Die Lesetipps werden gesammelt und den Büchern beigelegt, sodass sie anderen Nutzern zur Verfügung stehen. Die Stadtbücherei weist zudem darauf hin, dass jeden ersten Freitag im Monat das Bilderbuchkino des Fördervereins „Bücherwurm“ für Kinder ab vier Jahren stattfindet.

Die Öffnungszeiten sind montags von 10 bis 12:30 Uhr und von 14 bis 18 Uhr, dienstags von 14 bis 17 Uhr, donnerstags von 10 bis 12:30 Uhr und von 14 bis 18 Uhr, freitags von 10 bis 12:30 Uhr und von 14 bis 17 Uhr sowie samstags von 9:30 bis 12:30 Uhr.

Nähere Informationen erteilt die Stadtbücherei Bornheim, Servatiusweg 19–23 in Bornheim, unter 02222 938–565, per E-Mail an stadtbuecherei-bornheim(at)web.de oder im Internet unter www.stadtbuecherei-bornheim.de.