Bernd Stelter liest im Bornheimer Rathaus

Die Stadtbücherei Bornheim hat Bernd Stelter für ein Heimspiel gewinnen können. So stellt der in Bornheim lebende Unterhaltungskünstler, Moderator und Autor am Montag, 3. April 2017, um 20 Uhr im Ratssaal des Rathauses, Rathausstraße 2 in Bornheim, seinen neuen Camping-Krimi "Der Killer kommt auf leisen Klompen" vor.

Im Mittelpunkt des neuen Buches steht Inspecteur Piet van Houvenkamp. Hollands größter Agatha-Christie-Fan ist einem neuen Verbrechen auf der Spur: In seinem geliebten Middelburg wird in einem Hausboot eine Frau aufgefunden. Sie lächelt, sie ist wunderschön, sie ist nackt. Sie hat nur einen Fehler: Sie ist tot. Der Inspecteur ermittelt unter Hochdruck und gerät dabei in Kreise, von deren Existenz er bislang nichts ahnte. Und schon bald liegen seine Nerven blank - denn natürlich lassen es sich auch die Camper vom Campingplatz "De Grevelinge" mal wieder nicht nehmen, bei den Ermittlungen mitzumischen. Auch der zweite Fall des von Stelter geschaffenen Ermittlers ist ebenso spannend wie humorvoll erzählt und wartet wieder mit holländischem Lokalkolorit auf.

Karten zum Preis von 14 Euro sind im Vorverkauf bei der Stadtbücherei, Servatiusweg 19–23 in Bornheim, erhältlich. Reservierungen sind auch unter 02222 938-565 möglich.