Existenzgründer erhalten kostenloses Gutachten

Wer eine Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit plant, erhält einen Gründungszuschuss von der Arbeitsagentur. Dazu braucht er jedoch das Gutachten einer fachkundigen Stelle, das die Tragfähigkeit der Gründung nachweist. Ein solches Gutachten stellt die Wirtschaftsförderung der Stadt Bornheim Bürgerinnen und Bürgern aus dem Stadtgebiet als kostenlose Serviceleistung aus.

In einem Gespräch werden dazu die Realisierbarkeit und Tragfähigkeit des Geschäftskonzepts und die persönliche und fachliche Eignung des Gründers erörtert. Vor dem Termin ist die Zusendung des Businessplans erforderlich, dessen Bewertung zentraler Bestandteil der Expertise ist.

Bei Interesse berät die Wirtschaftsförderung die Existenzgründer auch weitergehend. So werden Büro- und Gewerbeflächen und der Zugang zu örtlichen Netzwerken vermittelt. Ansprechpartner ist Wirtschaftsförderer Sebastian Römer im Rathaus Bornheim unter 02222/945-339 oder wirtschaftsfoerderung(at)stadt-bornheim.de.