„Fest der Nationen und Kulturen“ mit buntem Programm

Zum achten Mal feiert die Stadt Bornheim am Sonntag, 8. Oktober 2017, von 12 bis 17 Uhr im Alexander-von-Humboldt-Gymnasium das „Fest der Nationen und Kulturen“. Der Arbeitskreis „Soziales“ der Bornheimer Lokalen Agenda lädt Bornheimerinnen und Bornheimer ein, mit Mitbürgern aus aller Welt ins Gespräch zu kommen, um mehr übereinander zu erfahren, und dabei kulinarische Leckereien aus anderen Ländern und der heimischen Küche zu kosten. Die Schirmherrschaft über das Fest hat wieder Bürgermeister Wolfgang Henseler übernommen.

Bornheim feiert 8. „Fest der Nationen und Kulturen“

Bornheim feiert 8. „Fest der Nationen und Kulturen“

Unter dem Motto „Unsere Wahl: zusammen feiern“ wird den Besuchern ein buntes Programm geboten. So treten etwa die afrikanische Trommelgruppe „Nko Meli O“, der arabische Sänger Salman Bilan, die syrisch-kurdische Musikerin Evina Welat und die Bornheimer Musikschule auf. Kinder und Jugendliche können sich auf dem Schulhof im Fußballtennis versuchen oder auf dem ADFC-Fahrradparcours ihr Geschick auf zwei Rädern beweisen. Außerdem stehen eine Torwand und eine Streetball-Anlage bereit. Und wer es etwas ruhiger mag, kann im Schulgebäude eines der zahlreichen Bastelangebote wahrnehmen. Der Eintritt ist frei.