Herseler Herbst lockt mit tollem Programm

Mit einem Programm, das so bunt ist wie das Herbstlaub, locken rund 30 Vereine, Gewerbetreibende, Gastronomen und Dienstleister zum "11. Herseler Herbst" am Sonntag, 15. September 2019, in den schönen Ort am Rhein.

Der Bürgermeister und die Interessengemeinschaft Hersel freuen sich auf den 11. Herseler Herbst.

Der 11. „Herseler Herbst“ findet von 12 bis 18 Uhr in Verbindung mit einem verkaufsoffenen Sonntag von 13 bis 18 Uhr statt. Die offizielle Eröffnung durch Bürgermeister Wolfgang Henseler beginnt um 12 Uhr bei der Bäckerei Kries, Richard-Piel-Straße 5 in Bornheim-Hersel.

"Ich lade alle Bürgerinnen und Bürger herzlich ein - nicht nur aus den Rheinorten, sondern auch und besonders aus dem Vorgebirge", so Henseler. Vereine, Gewerbetreibende, Gastronomen und Dienstleister präsentieren ein buntes Programm mit interessanten Informationen, abwechslungsreicher Unterhaltung, spannenden Mitmach-Aktionen, Ausstellungen, Musik und Tanz sowie einem vielseitigen Angebot an Speisen und Getränken.

Einen der Veranstaltungsschwerpunkte bildet das Möbelhaus Bovelet, Mertensgasse 1 und 2. Neben Informationen zum Schlafkomfort und Sonderaktionen gibt es einen Wein- und Sektstand. Am Außenstand des Prinzenhofes werden kroatische Spezialitäten angeboten. Für Unterhaltung sorgt unter anderem Patrick, der singende Bürgermeister. Zudem zeigen die Tanzgruppen der KG Blau-Gold Widdig ihr Können.

Im Hof der Weinhandlung Antwerpen verkaufen die Bonner Werkstätten wieder Selbstgemachtes.

Ein weiterer Schwerpunkt befindet sich auf dem Gelände der Weinkellerei und Weinhandlung Antwerpen, Rheinstraße 218. Dort werden Federweißer, Weinproben und mehr angeboten. Die Bonner Werkstätten sind zum vierten Mal mit dabei. Im Marienhof der Weinhandlung verkaufen sie eigene Produkte und informieren über ihre umfangreichen Dienstleistungen. Die Volksbank Köln-Bonn EG ist mit einem Infostand vertreten und sorgt mit einem Spaß-Tresor und Zuckerwatte für Abwechslung. Die Bäckerei Elmar Klein bietet Kaffee und Kuchenspezialitäten an, während die Rheinlandfanfaren die musikalische Begleitung übernehmen.

Zwischen diesen Veranstaltungsschwerpunkten haben viele weitere Herseler Betriebe und Einrichtungen ihre Türen geöffnet und bieten besondere Leckereien, Aktionen und Musik. Premiere beim Herseler Herbst feiert „better-phone“ in der Rheinstraße. Dort wird eine Vielzahl an Handyzubehör präsentiert, während Besucher sich kompetent über Mobiltelefone informieren lassen können.

Selbstgemacht schmeckt die Pizza beim Olympia-Express noch besser.

Spannend wird es beim Tag der offenen Tür der Freiwilligen Feuerwehr Hersel mit Fahrzeugausstellung, Oktoberfestschmankerl, Festbier und einer Hüpfburg für die Kleinen. Der Kinder-Flohmarkt – wie immer organisiert von Frank W. Krüger – findet auf dem Parkplatz an der katholischen Kirche St. Aegidius statt. Dort bietet die Kirche auch „Kaffee unter den Linden“ und die beliebten Kirchturmführungen an.

Die Legogruppe der Ursulinenschule Hersel und des Collegium Josephinum Bonn zeigen im Aegidiussaal, Rheinstraße 172, eine Legoausstellung mit Technik und spannenden Konstruktionen. Und im „Olympia-Express“ Rheinstraße 209, darf sich der Nachwuchs als Pizzabäcker versuchen.