Infos zum Benefizkonzert im Radio

Die nächste Radiosendung aus dem Studio Merten informiert am Donnerstag, 1. August, über das Benefizkonzert zum 70. Geburtstag von Willi Wilden. Das Vorgebirgsmagazin hört man von 21.04 bis 22 Uhr über Radio Bonn/Rhein-Sieg auf UKW 97,8 oder 104,2.

Geben im Radio einen Ausblick auf das Benefizkonzert (v. l.): Marie-Therese van den Bergh, Willi Wilden, Gottfried Düx und Otto Ganser

Geben im Radio einen Ausblick auf das Benefizkonzert (v. l.): Marie-Therese van den Bergh, Willi Wilden, Gottfried Düx und Otto Ganser

Seit mehr als einem halben Jahrhundert steht der Mertener Musiker auf der Bühne; über 200 Lieder entstammen seiner Feder. Zu seinem runden Geburtstag organisiert Willi Wilden mit Unterstützung der Stadt Bornheim ein ganz besonderes Benefizkonzert.

Lesen Sie hier: Willi Wilden feiert 70. Geburtstag mit Benefizkonzert

Plakat per Klick vergrößern
per Klick vergrößern

Unter dem Motto „Musik von Bornheimern für Bornheimer“ treten am Samstag, 7. September, in der Herseler Rheinhalle, Rheinstraße 201, zahlreiche Bornheimer Musiker und Nachwuchskünstler auf. Schirmherr ist Bürgermeister Wolfgang Henseler. Die Einnahmen kommen der Bornheimer Musikschule und der Bornheimer Bürgerstiftung „Unsere Kinder – Unsere Zukunft“ zugute.

Das Multitalent hat sich über viele Jahre einen Namen als einer der „Drei Colonias“ gemacht. Zu den bekanntesten Hits zählen „Fiesta in d'r Kölnarena“ und „Auf der Albatros“. Gemeinsam trat die erfolgreiche Band 15 Jahre lang im Karneval und bei Kreuzfahrten auf. So hat Wilden auch 30.000 Kilometer auf Kreuzfahrtschiffen zurückgelegt. Im Studio stellt Willi Wilden gemeinsam mit Marie-Therese van den Bergh vom Trägerverein der Musikschule und Gottfried Düx vom Vorstand der Bornheimer Bürgerstiftung das vielfältige Programm vor. Moderiert wird das Vorgebirgsmagazin von Otto Ganser.

> Infos findet man auch auf www.studiomerten.de