Hilfe für Menschen mit Behinderung

Der Rhein-Sieg-Kreis hat den Wegweiser für Menschen mit Behinderung überarbeitet und aktualisiert. Der vierte Nachdruck erscheint laut Kreisverwaltung in einer Auflage von 8000 Exemplaren.

Der Wegweiser hält auch Informationen zum Thema Arbeitswelt bereit

Der Wegweiser hält auch Informationen zum Thema Arbeitswelt bereit

Der Wegweiser bietet Menschen mit Behinderung einen Überblick über die vorhandenen Angebote in der Region. Etwa 1000 Ausgaben erscheinen auch in Leichter Sprache, damit die Broschüre für alle Menschen zugänglich ist. Darüber hinaus können Sehbehinderte in der Internetversion erstmalig eine Vorlesefunktion nutzen.

Der Wegweiser richtet sich auch an Angehörige, Fachkräfte und Ehrenamtliche. Die bebilderte Broschüre enthält Informationen und Adressen für verschiedene Lebenslagen wie etwa Kita- und Schulzeit oder Arbeits- und Berufsleben. Die Angebote reichen von Frühförderung und therapeutische Hilfen für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene über Hilfen für behinderte Menschen im Arbeitsalltag bis hin zu Tipps zur barrierefreien Umgestaltung der Wohnung oder Umrüstung des Fahrzeugs. Zudem findet man im Heft die Hilfs- und Beratungsangebote der Behindertenverbände und Selbsthilfegruppen. In der Broschüre stehen aber auch Informationen zu den Themen Mobilität, Kommunikation und Medien sowie finanzielle Hilfen und Vergünstigungen wie beispielsweise Grundsicherung oder Schwerbehindertenausweis.

> Der Wegweiser für Menschen mit Behinderung ist in den Rathäusern der Städte und Gemeinden, bei den Wohlfahrts- und Behindertenverbänden sowie im Kreishaus in Siegburg erhältlich. Er kann zudem bestellt werden unter 02241 13-3274.