Kostenlose Beratung zu Sonnenenergie

Tipps zum Thema Strom und Wärme aus Sonnenenergie und individuelle Infos zu allen anderen Energie-Themen gibt Diplom-Ingenieurin Waltraud Clever von der Verbraucherzentrale NRW am Donnerstag, 11. Juli 2019, von 14 bis 17.45 Uhr in Raum U 8 im Rathaus der Gemeinde Wachtberg, Rathausstraße 34.

Ob ihr eigenes Dach für eine Solaranlage geeignet ist, erfahren Sie bei der kostenlosen Energieberatung

Ob ihr eigenes Dach für eine Solaranlage geeignet ist, erfahren Sie bei der kostenlosen Energieberatung

Wer zum Beispiel in eine Solaranlage investieren möchte, erhält bei der unverbindlichen Energieberatung wichtige Infos zu den neusten Entwicklungen. Bürger erhalten auch eine erste Einschätzung, ob ihr eigenes Dach für eine Solaranlage geeignet ist. Anhand praktischer Tipps können sich Bürger auf das Gespräch mit der Fachfirma vorbereiten. Nicht zuletzt erhalten sie ausführliche Informationen zu den zahlreichen Förderprogrammen. Die Energieexpertin berät anbieterneutral und geht auf individuelle Fragen – auch zu allen anderen Energie-Themen – ein.

Die Energiesprechstunde in der Klimaregion Rhein-Voreifel steht allen Bürgerinnen und Bürgern aus den Kommunen Alfter, Bornheim, Meckenheim, Rheinbach, Swisttal und Wachtberg offen. Die Beratung dauert 45 Minuten und ist dank Förderung durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich; Ansprechpartner ist der interkommunale Klimaschutzmanager Tobias Gethke unter Telefon: 02222 945-285 oder per E-Mail an: tobias.gethke(at)stadt-bornheim.de.

Die Termine im Überblick:

  • Donnerstag, 11.07.2019: Rathaus Wachtberg (Rathausstraße 34, 53343 Wachtberg)
  • Donnerstag, 29.08.2019: Rathaus Swisttal (Rathausstraße 115, 53913 Swisttal)
  • Donnerstag, 19.09.2019: Rathaus Meckenheim (Siebengebirgsring 4, 53340 Meckenheim)