Weiterentwicklung des Roisdorfer Bahnhofs

Stadt lädt zum Info-Abend ein

Zu einem Informationsabend zur Weiterentwicklung des Roisdorfer Bahnhofs und des Bahnhofsumfelds sind alle Bürgerinnen und Bürger am Dienstag, 28. Mai 2019, um 18 Uhr in den Ratssaal im Bornheimer Rathaus, Rathausstraße 2, eingeladen.

Wichtiger Pendlerbahnhof: Von Roisdorf ist man in 25 Minuten am Kölner und in 5 Minuten am Bonner Hauptbahnhof

Wichtiger Pendlerbahnhof: Von Roisdorf ist man in 25 Minuten am Kölner und in 5 Minuten am Bonner Hauptbahnhof

Der Bahnhof Roisdorf ist ein wichtiger Pendlerbahnhof und das Zentrum der Mobilität im Süden der Stadt Bornheim. Ebenso unbestritten wie seine Bedeutung ist sein hoher Sanierungsbedarf – sowohl aus gestalterischer, als auch aus funktionaler Sicht. Im Rahmen der „Bürgerwerkstatt Bahnhof Roisdorf“ haben interessierte Bürgerinnen und Bürger Ideen zur Weiterentwicklung des Bahnhofs und dessen Umfeld entwickelt. Diese wurden nun ausgewertet. Unter Berücksichtigung der Ausgangslage, planerischer Beschränkungen und der Ergebnisse der beiden Bürgerwerkstätten wurde ein Strukturkonzept für den Planungsraum erstellt. Die gewonnenen Erkenntnisse und die daraus entwickelten Planungsgrundsätze stellt die Verwaltung beim Informationsabend der Öffentlichkeit vor.

Die vorliegenden Ergebnisse und Planwerke zeigen Entwicklungsperspektiven und dienen als Grundlage für die weiteren Planungen, die nun konkretisiert werden. Ziel ist es, den Bahnhof nach heutigen und zukünftigen Ansprüchen zeitgemäßer Mobilität fortzuentwickeln. Interessierte können die Planungsunterlagen vorab hier einsehen. Fragen zum Planungsprozess oder zur Veranstaltung beantwortet das Stadtplanungs- und Liegenschaftsamt.

Plakat Informationsveranstaltung Bahnhof Roisdorf
per Klick vergrößern