Bürgerbüro an drei Tagen geschlossen

Software für das Meldewesen wird umgestellt

Wegen einer Softwareumstellung muss das Bornheimer Bürgerbüro im Oktober drei Tage lang geschlossen werden. Die Stadtverwaltung teilt mit, welche Dienstleistungen betroffen sind.

Neue Software: Bürgerbüro drei Tage geschlossen

Neue Software: Bürgerbüro drei Tage geschlossen

Die städtische Meldebehörde bekommt eine neue Software. Wegen der damit verbundenen Systemumstellung bleibt das Bürgerbüro im Bornheimer Rathaus von Montag, 21. Oktober, bis Mittwoch, 23. Oktober, geschlossen. Angelscheine, Beglaubigungen, Meldebescheinigungen, Personalausweise, Reisepässe etc. können an diesen drei Tagen nicht ausgestellt werden. Die Stadtverwaltung bittet daher, dringende Dokumente rechtzeitig zu beantragen und vorher abzuholen. Termine kann man unter Tel. 02222 945-181 und -182 vereinbaren. Bürgerinnen und Bürger können in dieser Zeit ebenfalls nicht ihren Wohnsitz an-, ab- oder ummelden. Sein KfZ abmelden oder den Führerschein beantragen kann man hingegen beim Straßenverkehrsamt in Meckenheim, Kalkofenstraße 2. Die drei Tage, an denen das Bürgerbüro geschlossen ist, werden auch dazu genutzt, die Mitarbeiter zu schulen. Die Umstellung erfolgt durch den IT-Dienstleiter Civitec sukzessive in allen Kommunen des Kreises.

Wer sich als Wahlhelfer registrieren lassen möchte oder seinen Hund anmelden muss, aber auch wer eine einfache Meldebescheinigung braucht, eine Auskunft aus dem Melderegister benötigt oder den Bearbeitungsstand seines beantragten Ausweises erfahren möchte, kann rund um die Uhr das Online-Service-Angebot nutzen. Alle Onlinedienste stehen durchgängig zur Verfügung.

Am Donnerstag, 24. Oktober, öffnet das Bürgerbüro wieder von 7:30 bis 18 Uhr. Dann können Bürgerinnen und Bürger alle Service-Leistungen wie gewohnt in Anspruch nehmen. Allerdings muss mit etwas Wartezeit gerechnet werden, da es durch die Umstellung zu Verzögerungen kommen kann. Außerdem ist an diesem Tag durch die mehrtägige Schließung mit einem größeren Publikumsverkehr zu rechnen.

> Fragen beantworten die Mitarbeiter im Bornheimer Bürgerbüro, Rathausstraße 2, Tel. 02222 945-555, buergerbuero(at)stadt-bornheim.de.