Dreimal 3.000 Euro für junges Engagement

Land lobt Ehrenamtspreis aus

Unter dem Motto „Jung und engagiert in NRW“ können sich ab sofort Vereine, Stiftungen, gemeinnützige GmbHs und Bürgerinitiativen um den Engagementpreis NRW 2020 bewerben.

Mit dem Preis würdigt das Land Nordrhein-Westfalen vorbildliche Projekte des bürgerschaftlichen Engagements; er richtet sich an ehrenamtliche Projekte, in denen sich junge Menschen engagieren, oder Projekte, die junge Menschen für ein solches Engagement qualifizieren. Der Engagementpreis NRW wird bereits zum sechsten Mal vergeben. Kooperationspartner ist die Nordrhein-Westfalen-Stiftung.

Aus den eingereichten Projekten werden Ende 2019 zwölf Projekte ausgewählt und im Laufe des Jahres 2020 als „Engagement des Monats“ auf der Internetplattform www.engagiert-in-nrw.de vorgestellt. Jeweils zwei Projektbeteiligte erhalten zudem die Möglichkeit, an kostenfreien Qualifizierungsworkshops teilzunehmen. Aus den zwölf „Engagements des Monats“ werden die drei Preisträger Ende 2020 durch eine Online-Abstimmung, die NRW-Stiftung (Sonderpreis) und eine Jury ausgewählt. Jedes dieser drei Projekte erhält ein Preisgeld in Höhe von 3.000 Euro. Bewerbungsschluss ist der 30. September 2019.

> Bewerbungen und weitere Informationen unter: www.engagiert-in-nrw.de/engagementpreis-nrw-2020