Im gesamten Stadtgebiet werden Fahrbahnen saniert

Die Stadt Bornheim ist derzeit dabei, im Rahmen eines Straßeninstandsetzungsprogramms im gesamten Stadtgebiet zahlreiche Fahrbahnen zu sanieren.

Die Stadt Bornheim saniert zahlreiche ihrer Straßen

Die Stadt Bornheim saniert zahlreiche ihrer Straßen

Insgesamt werden in 43 Straßen sukzessive Schäden beseitigt, die durch Abnutzung oder Witterungseinflüsse entstanden sind. Im Zuge der Arbeiten werden unter anderem auch alte Flickstellen und defekte Nahtstellen beseitigt. Dies geschieht im Heißgussverfahren. Statt Schadstellen herauszuschneiden oder zu -fräsen wird die Straßenoberfläche gereinigt und erhitzt, um Risse, Löcher und Unebenheiten mit einer bitumenhaltigen Masse auszubessern. Da es sich um einen sogenannten Fugenverguss handelt, kann anschließend kein Oberflächenwasser mehr in die Asphaltschicht eindringen. Denn nicht zuletzt dieses Wasser ist es, das bei Frost immense Schäden verursachen kann. In kleineren Teilbereichen wird die Deckschicht erneuert. Die Arbeiten erstrecken sich vornehmlich auf verkehrswichtige Gemeindestraßen, Buslinien und Nebenstraßen.

Um die Behinderungen so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten in verschiedenen Bauphasen und bei laufendem Verkehr ausgeführt. Dennoch kann nicht vollkommen ausgeschlossen werden, dass es punktuell zu Beeinträchtigungen kommen kann. Die Stadt Bornheim bittet die betroffenen Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.