VHS legt Sommerprogramm vor

Das neue Sommerprogramm der Volkshochschule (VHS) Bornheim/Alfter ist da.

Titelbild Sommerprogramm VHS

Das neue Sommerprogramm der VHS reicht von Sprachkursen für den nächsten Urlaub über vielfältige Fitnessangebote bis hin zu interessanten Workshops

Erleichterung und Freude darüber, dass die Einschränkungen durch die Corona-Pandemie soweit gelockert wurden, dass Begegnungen mit anderen Menschen wieder möglich sind, herrscht nicht zuletzt bei den Verantwortlichen und Mitarbeitern der Volkshochschule (VHS) Bornheim/Alfter. Das geht offenbar auch vielen Bornheimerinnen und Bornheimern so. Entsprechend groß ist die Resonanz auf das Sommerprogramm, das die VHS vor wenigen Tagen veröffentlicht hat.

Die neuen Sprachkurse ermöglichen es, ein wenig Französisch für den nächsten Urlaub zu lernen, oder Englisch-Kenntnisse in einer Kompaktwoche aufzufrischen. Wer im Sommer ein Wochenende Zeit hat, kann auch einen kompakten Einblick in die „Kaufmännische Buchführung“ erhalten. Wer frische Luft tanken möchte, ist beim „Breathwalk“, einem Yoga-Spaziergang oder einem Gedächtnistraining gut aufgehoben. Aber auch Qi Gong und ZENbo® Balance lassen sich in den nächsten Wochen und Monaten kennenlernen. Beim „Waldbaden“, einer in Japan längst anerkannten Therapieform, kann man Achtsamkeit und Entspannung erfahren und in Köln bei einer Führung die „schäl Sick“ erkunden. Und allen, die sich ein neues Pedelec zugelegt haben oder es beabsichtigen, empfiehlt die VHS die beliebten Pedelec-Kurse zum sicheren Fahren.

In der Bildungswoche „Neurokompetentes Arbeiten - geistig leistungsfähig im beruflichen Alltag“ lernen Interessierte gehirnfreundliche Arbeitsstrategien zu entwickeln, das eigene Potential zu steigern und neue Herausforderungen besser zu bewältigen. Der Workshop „Smartphone-Videos drehen und schneiden“ gibt praktische Tipps, wie man auch mit dem Smartphone hochwertige Videos erstellen kann.

> Kostenlose Programmhefte mit Anmeldevordruck liegen ab sofort wie gewohnt in vielen Geschäften, Banken, Sparkassen, den Rathäusern in Bornheim und Alfter sowie der VHS-Geschäftsstelle, Alter Weiher 2 in Bornheim-Roisdorf, aus. Anmeldungen sind zudem online unter www.vhs-bornheim-alfter.de möglich. Dort ist auch das komplette Programm abrufbar. Vom 13. bis 24. Juli 2020 ist die Geschäftsstelle geschlossen. Anmeldungen sind aber schriftlich oder online auch in dieser Zeit möglich. Das Programmheft für Herbst/Winter erscheint voraussichtlich am 30. Juli.

Hinweis

Bei allen Veranstaltungen der VHS gelten die Abstands- und Hygieneregeln. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes ist immer dann erforderlich, wenn der Mindestabstand von 1,5 Meter nicht eingehalten werden kann. Nähere Informationen dazu und zum Programm erteilt die VHS Bornheim/Alfter unter der Rufnummer 02222 945-460.