Liefer-Plattform für Unternehmen

Aufgrund der Corona-Pandemie mussten alle Restaurants und bis auf wenige Ausnahmen auch Geschäfte schließen. Daher empfiehlt die Bornheimer Wirtschaftsförderung, nun schnell und flexibel als Lieferdienst zu arbeiten und weitere Serviceleistungen anzubieten.

Um die neuen Services der Bornheimer Betriebe möglichst vielen Kunden bekannt zu machen, richtet die Stadt eine zentrale Informationsplattform ein. Aufgenommen werden Lieferdienste für Lebensmittel, Speisen und Waren aller Art, Online-Anbieter von Sport, Schulungen und weiteren Serviceleistungen sowie Online-Shops.

Die Betriebe melden ihre Angebote per E-Mail an die Wirtschaftsförderung unter wirtschaftsfoerderung(at)stadt-bornheim.de. Die Meldung sollte folgende Informationen enthalten: Name des Geschäfts/Betriebs, Kontaktdaten, Angebot, Waren, Dienstleistungen, Infos zum Bestellvorgang (per E-Mail, Telefon oder online), Lieferbedingungen, -zeiten und -kosten sowie den Link für den Internetauftritt.

Nach einer Kontrolle werden die Angebote dann auf der Seite der Wirtschaftsförderung der Stadt Bornheim veröffentlicht. Bei Fragen und für weitere Informationen hilft das Team der Wirtschaftsförderung gerne weiter unter: 02222 945-339.