Bornheim macht "Sport im Park"

Gemeinsam mit dem Stadtsport-Verband e.V. lädt die Stadt Bornheim vom 23. August bis zum 24. September 2021 zu "Sport im Park" ein.

Nach Bonner Vorbild gibt es an verschiedenen Orten ein täglich wechselndes kostenfreies Angebot. Nach dem Motto "Einfach hingehen und mitmachen - kostenlos und ohne Anmeldung" bietet der SSV Bornheim Tango und Zumba auf dem Peter-Fryns-Platz an. Im September wird dann zu Pilates, Fitness-Boxen und Outdoor-Fitness ins Franz-Farnschläder-Stadion eingeladen. Der SSV Merten führt auf dem Sportplatz Merten in die israelische Selbstverteidungsart "Krav Maga" ein oder zeigt, wie man durch Bewegung glücklich und schmerzfrei bleiben kann.

Der SSV Walberberg trifft sich mit Menschen, die sich an der frischen Luft bewegen wollen, am Vereinsheim in der Düffelstraße. Von dort starten die Wander- oder Nordic-Walking-Touren. Der TuS Roisdorf lässt beim Latin Dance die Hüften kreisen oder trifft sich mit Interessierten zum Yoga auf der  Wiese „Alter Weiher“. Bürgermeister Christoph Becker und der Vorsitzende des Stadtsport-Verbandes Dr. Jochen Bauer werden das "Sportfest für Jedermann" am Samstag, 21. August 2021, um 11 Uhr im Franz-Farnschläder-Stadion in der Walraffstraße in Bornheim eröffnen. Unterstützt wird die Veranstaltung von der Barmer.

> Das komplette Programm mit Zeiten und Treffpunkten kann HIER heruntergeladen werden.