Überblick

Rentenantragstellung für

  • Altersrente
  • Erwerbsminderungsrente
  • Hinterbliebenenrente
  • Waisen-/Halbwaisenrente

Es findet keine Rentenberatung statt.
Für eine Rentenberatung wenden Sie sich bitte an:

Deutsche Rentenversicherung Bonn
-Auskunfts- und Beratungsstelle-
Rabinstraße 6
53111 Bonn
Telefon 0228 280801

Eine Terminreservierung wird empfohlen.

Details

Ablauf

Eine persönliche Vorsprache mit den unten aufgeführten Unterlagen ist zwingend erforderlich.
Wird der Antrag von einer bevollmächtigten Person gestellt, ist zusätzlich eine Vollmacht oder Bestallungsurkunde vorzulegen. 

Erforderliche Unterlagen

Unterlagen für die Altersrente:

  • Rentenauskunft (wenn vorhanden)
  • Rentenversicherungsnummer
  • Personalausweis
  • Krankenversichertenkarte oder Name und Versichertennummer der privaten Krankenversicherung
  • Bankverbindung
  • Anschrift und Aktenzeichen der Zusatzversicherung
  • Stammbuch

Unterlagen Hinterbliebenenrente:

  • Rentenversicherungsnummer des verstorbenen Versicherten
  • Rentenbescheid Hinterbliebener
  • Personalausweis Hinterbliebener
  • Krankenversichertenkarte oder Name und Versichertennummer der privaten Krankenversicherung des Hinterbliebenen
  • Bankverbindung
  • Anschrift und Aktenzeichen einer Zusatzversicherung
  • Stammbuch
  • Sterbeurkunde

Gebühren

Es fallen keine Gebühren an. 

Fristen und Bearbeitungszeiten

Bei Regelaltersrente: 
Um zu gewährleisten, dass der Rentenantrag zügig bearbeitet werden kann, schreibt die Deutsche Rentenversicherung vor, dass der Antrag maximal 3 Monate vor dem voraussichtlichen Rentenbeginn gestellt werden soll.

 

Ansprechpartner

Birgit Breuer
Bußgeldstelle
Ordnungswesen
Telefon: 02222 945-178
E-Mail
Christiane Niederstein
Bußgeldstelle
Ordnungswesen
Telefon: 02222 945-178
E-Mail