Zur Person

Spargelkönigin Daniela Kastner. FOTO: BIOHOF BURSCH

Spargelkönigin Daniela Kastner. FOTO: BIOHOF BURSCH

Die 8. Brühl-Bornheimer Spargelkönigin Daniela Kastner ist 28 Jahre alt und arbeitet seit zwei Jahren für den Biohof Bursch in Bornheim-Waldorf. Dort verkauft sie im Hofladen sowie auf dem Bonner Markt den Bornheimer Spargel und die vielen anderen regionalen Produkte, um sich ihr Studium zu finanzieren.

Aus Hamburg zog sie als Kind nach Frankfurt, wo sie auch aufgewachsen ist. Sie wohnt jetzt in der Bonner Altstadt und absolviert ihr Master-Studium in Human-Ernährung an der Universität Bonn. Daher weiß sie, dass Spargel auch ernährungsphysiologisch sehr zu empfehlen ist, und erklärt:

"Neben Antioxidantien sowie Vitamin C und E sind Inulin und Fructooligosaccharide enthalten, die gut für die Milchsäurebakterien im Darm sind."

Ihre Amtszeit möchte sie auch dazu nutzen, die der Gesundheit zuträgliche Wirkung des Spargels noch bekannter zu machen.

Ihre Vorgängerinnen sind Lisa-Marie Gaube (2018), Leonie Palm (2016/2017), Maike Mock (2015), Ilona Kuhnen (2014), Nicole Blautzik (2013), Margarete Ribbecke (2012) und Andrea Palm (2011).

Mein Lieblingsrezept: Spargel-Erdbeer-Salat auf Rucola

Spargel harmoniert auch wunderbar mit Erdbeeren.

Spargel harmoniert auch wunderbar mit Erdbeeren.

Zutaten für 2 bis 3 Personen:

  • 500 g grüner und weißer Spargel
  • 200 g Erdbeeren
  • 2 Handvoll Rucola
  • 2 EL Butter
  • 4 EL gutes Olivenöl
  • Parmesan
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 EL roter Balsamico
  • Ciabatta als Beilage

  1. Den grünen Spargel waschen und von den harten Endstücken befreien.
  2. Den weißen Spargel schälen und in 5 cm Stücke schneiden.
  3. In einer breiten, beschichteten Pfanne je zwei EL Olivenöl und Butter schmelzen lassen, etwas Salz einstreuen und den Spargel darin bissfest braten.
  4. Den Rucola waschen und schleudern.
  5. Erdbeeren waschen, putzen, vierteln, und mit einem EL Balsamico anrühren.
  6. Den Rucola auf den Tellern verteilen, mit dem Dressing beträufeln, den gebratenen Spargel und die Erdbeeren darauf anrichten.
  7. Zum Schluss Parmesan darüber hobeln und mit frischem Ciabatta servieren.

Guten Appetit!