Auf dieser Seite finden Sie bald die Kirmestermine für 2020.

Großkirmes und Kleinkirmes – zum Begriff

Der Begriff "Kirmes" leitet sich ursprünglich von "Kirchmess" beziehungsweise "Kirchweihfest" ab. An diesem Tag gedachte man vor Jahrhunderten der Einweihung der jeweiligen Dorfkirche. Die heutigen Volksfeste im Spätsommer haben vielfach, neben dem Erntedankfest, hierin ihren Ursprung.

Die Bezeichnung "Kleinkirmes" und "Großkirmes" sagt dabei nichts über die Größe der Veranstaltung aus, sondern richtet sich nach der Anzahl der Tage, an denen die Kirmes (entweder von Samstag bis Montag oder von Samstag bis Dienstag) gefeiert wird.

Die Großkirmes in Bornheim findet traditionell immer am 1. Sonntag im September statt.

Die Kleinkirmes in Bornheim findet zu Ehren des Heiligen Servatius (13. Mai) statt. Fällt der 13.05. auf einen Sonntag (so wie im Jahr 2018), dann findet die Kirmes an diesem Tag statt, ansonsten am darauffolgenden Wochenende. Ausnahme: Fällt der Kirmessonntag auf das Pfingstwochenende, dann findet die Kirmes am Wochenende vorher statt.

Ansprechpartner