Veranstaltung

Eltern-Kind-Kurs nach Emmi Pikler für Kinder, die im September-Dezember 2018 geboren sind

 

Die Kurse "Das erste Lebensjahr" und "Das zweite und dritte Lebensjahr" greifen die Pädagogik der ungarischen Kinderärztin Emmi Pikler (1902-1984) auf. Sie bieten einen Raum der frühkindlichen Bildung und der Elternbildung.

Pikler heißt …

Das Kind als Person achten und respektieren. Das kleine Kind aufmerksam und liebevoll versorgen. Es wissen lassen, was wir mit ihm tun. Uns mit ihm verständigen. Von Anfang an. Dem Kind eine anregende Umgebung für Spiel und Bewegung geben. Es ungestört aktiv sein lassen. Ihm Zeit lassen, damit es sich in seinem Rhythmus entwickeln kann. Jeder Schritt, den das Kind selbstständig macht, erleichtert den nächsten.

Emmi Pikler

Im Kursraum gibt es für die Kinder eine entwicklungsgemäße Spielumgebung mit original Pikler®-Bewegungsmaterialien und eine Tischrunde für die Eltern. Während die Kinder spielen, haben die Eltern Zeit zuzuschauen und Zeit für Information und Gespräch. Mit zum Kurs gehören Wiegenlieder und Kinderlieder, die Eltern (wieder) lernen können.

Die Kursleiterin absolviert eine Zertifikatsfortbildung zur Eltern-Kind-Kursleiterin, die das Bildungswerk der Erzdiözese Köln in Kooperation mit der Pikler® Gesellschaft Berlin e.V. (www.pikler.de) durchführt.

Info und Anmeldung: Katholischen Kita St. Wendelinus

Tel.: 02227 3568 / info@kath-kita-wendelinus-sechtem.de

und Eva Linke

Tel.: 02227 923628

 


< Zurück zur Übersicht