Veranstaltung

Organtransplantation: systemisch - medizinisch - spirituell

 

Wer überlegt, ob er ein Organ spenden oder aber auch empfangen möchte, stellt sich zunächst medizinische und rechtliche Fragen. Vor allem die Frage, wann jemand tatsächlich tot ist, bewegt uns. Ausgehend von einem Menschenbild, wonach der Mensch nicht nur aus einem physiologischen Körper besteht, sondern auch über ein immaterielles Bewusstsein (Seele, Geist) verfügt, regt der Referent in seinem Vortrag darüber hinaus zum Nachdenken an. In welcher Beziehung steht das Bewusstsein zum Körper und seinen Organen? Was bedeutet die Organentnahme für Spender/in und Empfänger/in?

 


< Zurück zur Übersicht