Veranstaltung

Kostenloses Online-Seminar für Hochwassergeschädigte

 

Wenn das Wasser weicht, werden die Schäden am Haus erst wirklich sichtbar. Für Hochwassergeschädigte, die bereits seit mehreren Wochen ihre Gebäude trocknen oder deren Heizung durch das Hochwasser kaputt gegangen ist, bietet die Verbraucherzentrale NRW in Kooperation mit der Energieagentur Rhein-Sieg ein kostenloses Online-Seminar an. Darin erklären die Energieberaterin Petra Grebing und der Energieberater Thomas Zwingmann, was bei der Gebäudetrockung und einem eventuellen Heizungstausch beachtet werden muss.

Bei der Suche nach der passenden Heiztechnik bieten sich vielfältige Lösungen an. „Wer sich für den Einsatz von erneuerbaren Energien bei seiner neuen Heizung entscheidet, kann mit hoher staatlicher Förderung rechnen – allerdings gilt es, ein paar wesentliche Punkte zu beachten", erläutern die Energiefachleute." Mit unserem Seminar möchten wir den Verbraucherinnen und Verbrauchern eine fundierte Entscheidungshilfe mit an die Hand geben.“

Fragen beantworten Grebing und Zwingmann während der Veranstaltung per Chat. Anmeldung: www.verbraucherzentrale.nrw/e-seminare

Kontakt für weitere Informationen

Petra Grebing – Energieberatung Rhein-Sieg-Kreis
Telefon: 02242 96 93 011
E-Mail: rheinsiegkreis.energie(at)verbraucherzentrale.nrw

Thomas Zwingmann – Energieberatung Köln
Telefon: 0221 846188-05
E-Mail: koeln.energie(at)verbraucherzentrale.nrw

Energieberatung

Eine individuelle Energieberatung können Ratsuchende unter der Energie-Hotline 021133 996-555 oder unter www.verbraucherzentrale.nrw/energieberatung vereinbaren.

 

Logo Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen

< Zurück zur Übersicht