Umweltsäuberung 2018

Umweltsäuberung 2018

2018 hatte die Stadt Bornheim zum 46. Mal zur jährlichen Müllsammel-Aktion eingeladen. Unter dem Motto „Bornheim putzt sich raus“ haben wieder Schulklassen, Kindergärten, Vereine, politische Parteien, private Gruppen und Einzelpersonen an den Samstagen 10. und 17. März und anderen Terminen achtlos weggeworfene Abfälle eingesammelt. Dabei haben fast 60 Gruppen und Einzelpersonen die Landschaft von ca. 60 m³ wildem Müll befreit.

Organisiert wurde die Aktion vom Umwelt- und Grünflächenamt der Stadt Bornheim, auch andere Termine waren nach Abstimmung möglich. Unterstützt wurde sie vom Technischen Hilfswerk, das den Transport des eingesammelten Mülls von den Sammelpunkten zum Stadtbetrieb übernahm. Um die Sortierung, Verwertung und Entsorgung der Abfälle kümmerte sich der Stadtbetrieb Bornheim.