Haushalt 2019/2020 (Entwurf)

Einbringung des Entwurfs des Haushaltsplans 2019/2020

Der Bürgermeister hat den Entwurf der Haushaltssatzung 2019/2020 mit allen Anlagen dem Rat in der Sitzung am 06.09.2018 zur Beratung vorgelegt.

Hier können Sie die Haushaltsrede des Bürgermeisters Wolfgang Henseler und die Haushaltsrede des Kämmerers Ralf Cugaly für die Einbringung des Haushaltsentwurfs einsehen.

Bekanntgabe des Entwurfs der Haushaltssatzung 2019/2020 mit Anlagen

Der Entwurf der Haushaltssatzung der Stadt Bornheim für das Haushaltsjahr 2019/2020 liegt mit allen Anlagen während der Öffnungszeiten im Rathaus Bornheim, Zimmer 452, Rathausstraße 2, 53332 Bornheim, öffentlich zur Einsicht aus.

Die Öffnungszeiten sind: montags bis freitags von 8:30 Uhr bis 12:30 Uhr und donnerstags von 14 Uhr bis 18 Uhr.

Der Bürgermeister hat den Entwurf der Haushaltssatzung dem Rat in der Sitzung vom 06.09.2018 vorgelegt. Während der Dauer des Beratungsverfahrens besteht die Möglichkeit der Einsichtnahme; das Beratungsverfahren endet voraussichtlich mit dem Beschluss des Rates über die Haushaltssatzung 2019/2020 in der Sitzung am 13.12.2018.

Gegen den Entwurf der Haushaltssatzung können Einwohner oder Abgabepflichtige in der Zeit vom

20. September bis einschließlich 19. Oktober 2018 

beim Bürgermeister der Stadt Bornheim – Amt 2  – Rathausstraße 2, 53332 Bornheim, Einwendungen erheben.

Über die Einwendungen entscheidet der Rat in öffentlicher Sitzung.

Auf den folgenden Seiten können Sie den Entwurf des Doppelhaushaltes 2019/2020 – untergliedert nach Teilplänen – einsehen.

Bestandteile des Haushaltsplans (Entwurf) 2019/2020