Aktuelle Maßnahmen

Walberberg: Hauptstraße

In der Hauptstraße in Walberberg wird in der Zeit von Montag bis Freitag, 18. bis 22. Juni 2018, ein Hausanschluss gelegt. Deshalb muss die Hauptstraße im Bereich der Nummer 36 für den Verkehr gesperrt werden. Anwohner können bis zur Baustelle durchfahren. Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert.

Hemmerich: Waasemstraße

Die Löschgruppe Hemmerich feiert am Samstag, 23. Juni, ihr Feuerwehrfest. Deshalb wird an diesem Tag die Waasemstraße zwischen den Hausnummern 3 und 5 von 10 bis 22 Uhr für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Brenig: Höhenlauf

Der „Breniger Höhenlauf“ erlebt am Sonntag, 24. Juni, seine 13. Auflage. Für die Laufveranstaltung werden der Schornsberg im Teilstück zwischen Rücksgasse und Breite Straße, die komplette Vinkelgasse, der Ploon im Bereich zwischen Hohlenberg und Kummenberg, die komplette Rücksgasse sowie die Haasbachstraße in Höhe des Pfarrheims der Kirchengemeinde Sankt Evergislus von 10 bis 16 Uhr gesperrt. Anliegerverkehr wird im Rahmen der Möglichkeiten gewährleistet.

Walberberg: Dorfplatz

Der Spielplatz in Walberberg wird am Sonntag, 24. Juni, eröffnet. Die Feierlichkeiten finden auf dem Dorfplatz statt. Deshalb kann dort an diesem Tag von 8 bis 20 Uhr nicht geparkt werden.

Andauernde Maßnahmen

Bornheim: Neuweg

Bornheim: Neuweg

Entlang des Neuwegs/Ecke Blutpfad in Bornheim haben die Arbeiten zur Erweiterung der Wasserhochbehälter begonnen. Um die notwendigen Transporte und Schwerlastfahrten aus den innerörtlichen Bereichen herauszuhalten, erfolgt die Zufahrt der Baustelle ausschließlich über die Wirtschaftswege ab Römerhof. Die Arbeiten am Hochbehälter werden voraussichtlich bis Mitte August 2018 andauern.

Dersdorf: Dürerstraße und Max-Ernst-Weg

Dersdorf: Dürerstraße und Max-Ernst-Weg

In Dersdorf erfolgen zurzeit umfangreiche Kanal- und Wasserleitungsarbeiten. Deshalb ist die Dürerstraße zwischen Grünewald- und Albertus-Magnus-Straße für den Verkehr gesperrt. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Ende August.

Für die Dauer der Arbeiten werden die Dürerstraße aus Richtung Albertus-Magnus-Straße und der Max-Ernst-Weg aus Richtung Bannweg vorübergehend zur Sackgasse. Eine Wendemöglichkeit besteht nicht. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Anliegerverkehr bleibt im Rahmen der Möglichkeiten gewährleistet.

Kardorf: Lindenstraße

Kardorf: Lindenstraße

Der Stadtbetrieb Bornheim AöR erneuert derzeit in Kardorf in der Lindenstraße zwischen Pappelstraße und Schulstraße den Kanal. Mit den Arbeiten, die voraussichtlich bis zur zweiten Jahreshälfte 2019 andauern, wird der Lückenschluss zwischen dem ersten und zweiten Bauabschnitt der Mischwasserentlastung Kardorf/Waldorf hergestellt. Ziel der gesamten Maßnahme ist es, die hydraulische Leistungsfähigkeit der Kanalisation zu verbessern.

Lindenstraße ist abschnittsweise gesperrt

Für die Kanalbauarbeiten ist die Lindenstraße innerhalb der Wanderbaustelle abschnittsweise voll gesperrt. Die Arbeiten im Einmündungsbereich Pappelstraße (L 183)/Lindenstraße sind mittlerweile bis auf die Asphaltdecke beendet. Im Bereich Pappelstraße bis Schelmenpfad/Buchenstraße werden lediglich noch der Gehweg instandgesetzt und Restarbeiten durchgeführt.

Anschließend wird die Kanalerneuerung im Einmündungsbereich Lindenstraße/Buchenstraße fortgeführt. Während der Arbeiten erreicht man die Buchenstraße nur über die Altenberger Gasse, da die Verbindung zur Lindenstraße gesperrt ist. Gleiches gilt für den Schelmenpfad, den man über den Sankt-Josefs-Weg erreicht.

Ersatzhaltestelle in der Travenstraße

Auch die Buslinie 818 sowie der Schülerspezialverkehr fahren alternative Strecken. Die Ersatzhaltestelle für die entfallenen Haltestellen „Auf dem Knickert“ und „Lindenstraße“ befindet sich in der Travenstraße nahe der Kirche.

Um den Verkehr in Kardorf zu entlasten, ist während der gesamten Maßnahme die Schulstraße zwischen den Einmündungen Altenberger Gasse und Schubertstraße (K33) geöffnet. Im Einmündungsbereich Schubertstraße/Schulstraße/Offenbachstraße befindet sich eine mobile Ampel.

Stadt und Stadtbetrieb informieren über Baufortschritt

Die Stadt Bornheim und der StadtBetrieb Bornheim versuchen, die Beeinträchtigungen für die Bürger so gering wie möglich zu halten, und bitten um Verständnis und Unterstützung. Über den Fortgang der Maßnahme sowie Änderungen der Verkehrsregelungen und des Busbetriebs wird die Stadt Bornheim weiterhin regelmäßig informieren.

Roisdorf: Bahnunterführung Widdiger Weg/Custorstraße

Roisdorf: Bahnunterführung Widdiger Weg/Custorstraße

An der Bahnunterführung Widdiger Weg/Custorstraße in Roisdorf wird eine Brückenplatte gebaut. Deshalb ist die Unterführung bis Samstag, 30. Juni 2018, gesperrt. Fußgänger und Radfahrer können alternativ den Weg über die Custorstraße, Frankfurter Straße, Bonner Straße und Widdiger Weg nutzen.

Roisdorf: Bahnunterführung Widdiger Weg

Roisdorf: Bahnunterführung Widdiger Weg

Die Bahnunterführung am Widdiger Weg in Roisdorf erhält eine Bodenplatte. Deshalb ist das Teilstück zwischen der Schumacher Straße und der Mainzer Straße bis Dienstag, 31. Juli 2018, für den Verkehr gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Roisdorf: Südstraße

Roisdorf: Südstraße

Auf der Südstraße in Roisdorf haben zwischen Schußgasse und Annastraße die Arbeiten zur Erneuerung der Wasserleitung begonnen. Die Arbeiten dauern voraussichtlich bis Mitte Juli 2018. Solange muss der angegebene Abschnitt der Südstraße gesperrt werden. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Anliegerverkehr wird im Rahmen der Möglichkeiten gewährleistet.

Uedorf: Parkstraße

Uedorf: Parkstraße

Zurzeit wird in der Parkstraße in Uedorf eine neue Wasserleitung verlegt. Dazu muss die Parkstraße zwischen der Windmühlenstraße und der Hausnummer 65 teilweise gesperrt werden. Die Arbeiten erfolgen in drei Bauabschnitten und dauern bis Montag, 16. Juli 2018. Die Zufahrt zu den Grundstücken wird im Rahmen der Möglichkeiten gewährleistet.