Aktuelle Maßnahmen

Lüddigstraße: Sechtem

Lüddigstraße: Sechtem

Auf der Lüddigstraße in Sechtem wird von Dienstag, 13. Oktober, bis voraussichtlich Montag, 19. Oktober 2020, vor Hausnummer 2 b ein Hausanschluss hergestellt. Weil die Fahrbahn nicht breit genug ist, muss das Stück zwischen der Brüsseler Straße und der Pickelsgasse währenddessen voll gesperrt werden. Anlieger dürfen ihre Grundstücke im Rahmen der Möglichkeiten anfahren.

Merten: Rüttersweg

Merten: Rüttersweg

Auf dem Rüttersweg 99 und 101 in Merten werden von Montag, 12. Oktober, bis Freitag, 23. Oktober 2020, Hausanschlüsse hergestellt. Durch die Tiefbauarbeiten wird die Fahrbahn so verengt, dass Busse der Linie 818 den Rüttersweg nicht befahren können. Deshalb werden die Haltestellen Merten Heide, Merten Weidenbachweg, Merten Schule, Merten Apotheke sowie Rösberg Schule nicht angefahren. Teilweise können die Fahrgäste auf die Linie 745, den sogenannten Berghüpfer, ausweichen. Der Busbetreiber wird dazu eine Fahrgast-Info an den jeweiligen Haltestellen anbringen.

Merten: Rochusstraße

Merten: Rochusstraße

In der Rochusstraße in Merten wird von Dienstag, 6. Oktober, bis voraussichtlich Freitag, 9. Oktober 2020, bei der Hausnummer 7 ein Hausanschluss hergestellt. Weil die Fahrbahn nicht breit genug ist, muss die Straße zwischen Straußweg und abknickender Rochusstraße währenddessen gesperrt werden.

Uedorf: Inselstraße

Uedorf: Inselstraße

Die Inselstraße in Uedorf wird ab Montag, 5. Oktober, gesperrt. Dort werden Versorgungsleitungen gelegt. Fußgänger können das Baufeld über einen Behelfsgehweg umgehen. Die Arbeiten dauern bis Freitag, 23. Oktober 2020.


Glasfaserausbau

Glasfaserausbau schreitet voran

Bornheim wird „Gigabit-Stadt“ – als erste Kommune im Rhein-Sieg-Kreis. Die Deutsche Telekom installiert das schnelle Giga-Glasfasernetz im Stadtgebiet.

Das erste Ausbaugebiet umfasst Bornheim, Brenig, Dersdorf, Hersel, Roisdorf und Uedorf sowie die Gewerbegebiete Bornheim-Süd und Hersel. Die Tiefbauarbeiten erfolgen im Auftrag der Telekom abschnittsweise. Notwendige Sperrungen werden flexibel gehandhabt und individuell geregelt. Alle Beteiligten halten die Einschränkungen so gering wie möglich.

Zurzeit finden Restarbeiten in Brenig und Dersdorf statt:

  • Brenig: Am Tonberg, Bergkreuzweg, Kummenberg, Küppersgasse, Michelsbergstraße, Ploon, Steinacker und Vinkelgasse.
  • Dersdorf: Albertus-Magnus-Straße, Breniger Straße, Grünewaldstraße und Spitzwegstraße.

Durch den Abtransport von Erdmaterial und den Bau von Leitungen kann es abschnittsweise zu halbseitigen Straßensperrungen kommen.

Außerdem beseitigt die Firma Braun im Auftrag der Telekom Mängel in Brenig und Bornheim-Botzdorf, die beim Verlegen des Glasfaserkabels durch eine andere Firma entstanden sind. So werden etwa die Asphaltdeckschicht und teilweise die Tragschicht erneuert, teilweise die Graben neu verfüllt, Betonpflaster reguliert und abgesandet und Fugen verfüllt.

Hier finden die Arbeiten statt: Am Brünnchen, Blütenweg, Botzdorfer Weg, Carnapstraße, Hebbelstraße, Heideweg, Hellstraße, Hohenlindstraße, Hohlenberg, In der Profffläche, Kalkstraße, Kirchgäßchen, Klippe, Lenaustraße, Lessingstraße, Lindfläche, Mittelstein, Mühlenstraße, Om Jeeßeberch, Pohlhausenstraße, Quellenweg, Stationenweg, Umbachweg, Walbottstraße und Waldstraße. Die Arbeiten werden voraussichtlich im Herbst abgeschlossen sein.


Andauernde Maßnahmen

Brenig: Neuer Heerweg

Brenig: Neuer Heerweg

Die Erneuerung der Trinkwassertransportleitung in Brenig schreitet planmäßig voran. Zurzeit ist der Neue Heerweg zwischen der Einmündung zur Heimerzheimer Straße und der Einfahrt zum Gemüsebaubetrieb Pesch bis voraussichtlich Freitag, 11. Dezember 2020, gesperrt. Der Gemüsebaubetrieb Pesch kann über die Starßen Meuserweg/Heerweg erreicht werden.

Brenig: Ploon

Brenig: Ploon

In Brenig hat die Sanierung der Straße Ploon zwischen der Verkehrsinsel und dem Einmündungsbereich zur Breite Straße begonnen. Eine Ampel regelt den Verkehr entlang der Baustelle. Die Arbeiten sollen am Freitag, 9. Oktober 2020, abgeschlossen sein.

Brenig: Rücksgasse

Brenig: Rücksgasse

In der Breite Straße und Rücksgasse in Brenig wird zurzeit der Kanal erneuert. Zunächst ist die Rücksgasse zwischen den Hausnummern 4 und 10 für den Verkehr gesperrt. Anwohner ab Hausnummer 10 werden gebeten, über die Wirtschaftswege ihre Häuser anzufahren. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Die Kanalarbeiten dauern voraussichtlich bis zum 6. November 2020.

Roisdorf: Bonner Straße (L 183)

Roisdorf: Bonner Straße (L 183)

Der Landesbetrieb Straßen NRW saniert bis Freitag, 9. Oktober 2020, die Bonner Straße in Roisdorf von der Brunnenallee bis zur Einmündung Weberstraße. Der Straßenabschnitt ist währenddessen gesperrt; eine Umleitung ist ausgeschildert.

Roisdorf: Oberdorfer Weg

Roisdorf: Oberdorfer Weg

Roisdorf, Oberdorfer Weg

Die Erneuerung des Abwasserkanals im Oberdorfer Weg in Roisdorf schreitet voran. Daher wurde das Baufeld in den Donnerstein verlagert. Das Teilstück zwischen Oberdorfer Weg und Blutpfad bleibt voraussichtlich bis zum 23. Oktober 2020 voll gesperrt; eine Umleitung ist ausgeschildert. Wieder wie vor den Bauarbeiten befahrbar ist der Oberdorfer Weg zwischen Brunnenstraße und Donnerstein.

Roisdorf: Siefenfeldchen P&R-Parkplatz

Roisdorf: Siefenfeldchen P&R-Parkplatz

Durch die Sanierung der Haltestelle „Rathaus“ an der Linie 18 ist der P&R-Parkplatz am Siefenfeldchen in Roisdorf bis voraussichtlich Mittwoch, 7. Oktober 2020, teilweise gesperrt, sodass die Parkmöglichkeiten eingeschränkt sind.

Waldorf: Katzentränke

Waldorf: Katzentränke

Infolge von Kanalbauarbeiten bleibt die Katzentränke in Waldorf bis einschließlich Montag, 30. November 2020, gesperrt. Eine Umleitung führt über die Blumenstraße, Lindenstraße, Travenstraße und Katzentränke.