In den Sommerferien günstig ins Freibad

Während der Sommerferien können Bornheimer Kinder und Jugendliche das kühle Nass im Hallenfreizeitbad Bornheim besonders günstig genießen. Denn vom 8. Juli bis zum 20. August 2024 bietet die Stadt jungen Menschen zwischen 3 und 18 Jahren sowie Schülerinnen und Schülern bis zur Vollendung ihres 26. Lebensjahres den „Ferien-Schwimmpass“ an.

Der „Große Schwimmpass“ für 25 Euro umfasst 20 Besuche, der „Kleine“ kostet 15 Euro für 10 Besuche.

Wer einen Schwimmpass erwerben möchte, muss sich online im Ticketshop des Hallenfreizeitbads registrieren. Eltern können die Registrierung für ihr Kind vornehmen. Über die Webseite des Hallenfreizeitbads www.hallenfreizeitbad.de gelangt man zum Ticketshop. Dort klickt man im rechten oberen Bereich auf Login und auf der folgenden Seite auf Registrieren.

Danach gibt es den Pass wochentags von 8 bis 14 Uhr im Hallenfreizeitbad, Rilkestraße 3, gegen Vorlage von Kinder-, Schüler- oder Personalausweis. Ab einem Alter von 19 Jahren ist zusätzlich ein gültiger Schüler- oder Studentenausweis nötig.

Der Schwimmpass berechtigt zum Eintritt in das Hallenfreizeitbad Bornheim. Genutzt werden darf sowohl das Freibad als auch das Hallenbad. Es gelten die tagesaktuellen Öffnungszeiten. An Wochenenden gilt die Vergünstigung nur in Begleitung einer sorgeberechtigten Person, die den regulären Eintrittspreis zahlt. Kindern unter 8 Jahren ist der Zutritt nach der Haus- und Badeordnung grundsätzlich nur in Begleitung einer erwachsenen Person gestattet. Nicht genutzte Besuche werden nicht zurückerstattet.